Pres­se­frei­heit

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN -

FuW Nr. 93 vom 24. No­vem­ber Ar­gen­ti­ni­en, das Pro­ble­me mit der Pres­se hat, er­scheint, man kann es kaum glau­ben, als «be­frie­di­gend». Noch we­ni­ger glaub­haft: Ecua­dor und Ve­ne­zue­la mit ih­ren stän­di­gen Rau­fe­rei­en mit der Pres­se sind prä­sent mit «er­kenn­ba­re Pro­ble­me», wäh­rend Ko­lum­bi­en als pre­kär ein­ge­stuft wird und von wo mir kei­ne Pro­ble­me be­kannt sind. Al­les fal­sche Ein­schät­zun­gen. Ar­gen­ti­ni­ens Re­gie­rung kon­trol­liert die Pa­pier­zu­tei­lung an die Zei­tun­gen und ra­tio­niert die Zu­tei­lung an «Cla­rin». In Ecua­dor hat Prä­si­dent Ra­fa­el Cor­rea die Zei­tung «El Uni­ver­so» und ih­re Be­sit­zer per­sön­lich und den da­ma­li­gen Ko-

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.