Jah­res­en­dral­ly?

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - LIENHARDT & PART­NER PRI­VAT­BANK DIEM CLIENT PART­NER

«Die Ak­ti­en­märk­te ha­ben in den ers­ten De­zem­ber­ta­gen neue Höchst er­klom­men und schei­nen die ak­tu­el­len Her­aus­for­de­run­gen al­le­samt als schnell und nach­hal­tig lös­bar ein­zu­stu­fen. Wir er­ach­ten die­se Zu­ver­sicht als ver­früht und das Kur­s­po­ten­zi­al in den nächs­ten Mo­na­ten als be­grenzt. Das Schul­den­pro­blem in Eu­ro­pa, die fis­ka­li­sche Klip­pe in den USA und der in den Him­mel wach­sen­de Schul­den­berg in Ja­pan sind ernst­zu­neh­men­de Ri­si­ken. Das Wirt­schafts­wachs­tum wird auch im kom­men­den Jahr un­ter­durch­schnitt­lich blei­ben, trotz mas­si­ver staat­li­cher Im­puls­pro­gram­me. Wir schät­zen die der­zei­ti­gen Ri­si­ken hö­her ein als die Chan­cen und emp­feh­len ei­ne de­fen­si­ve Po­si­tio­nie­rung und ei­ne leich­te Re­duk­ti­on der Ak­ti­en­quo­te. Zu Ge­winn­mit­nah­men ra­ten wir be­son­ders in aus­ge­wähl­ten Lu­xus­gü­ter­wer­ten. Für wei­ter­hin at­trak­tiv hal­ten wir Swiss­com, No­var­tis, Ge­be­rit, Ga­le­ni­ca, Roy­al Dutch Shell, A. P. Mo­el­lerMa­ersk, Hen­nes & Mau­ritz und IBM.» ei­nen Auf­trags­be­stand von 1,5 Jah­ren, ei­ne neue Flot­te, stei­gen­de Ta­ges­sät­ze so­wie ein geo­gra­fisch breit di­ver­si­fi­zier­tes Port­fo­lio ver­fügt. Eben­falls dürf­te Ca­me­ron In­ter­na­tio­nal von der wach­sen­den Nach­fra­ge nach Si­cher­heits­tech­no­lo­gie bei Tief­see­boh­run­gen pro­fi­tie­ren. Seit dem Ma­con­do-Un­fall nimmt der Be­darf nach Blo­wout Preven­ters über­pro­por­tio­nal stark zu. Hier pro­fi­tiert Ca­me­ron mit ei­nem Markt­an­teil von über 50%. Im Wei­te­ren ge­fällt uns Chev­ron als in­te­grier­ter Ölpro­du­zent mit ei­nem er­war­te­ten Pro­duk­ti­ons­wachs­tum von 4 bis 7% bis 2017. Auch hat Chev­ron kein gros­ses Ex­po­sure im Na­hen Os­ten und ei­nen lang­fris­tig in­ter­es­san­ten LNG-Pro­duk­ti­ons­an­teil von rund 15%.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.