Neu lan­cier­te struk­tu­rier­te Pro­duk­te

Finanz und Wirtschaft - - DERIVATE -

Ba­sis­wer­te bis 18. De­zem­ber 2013 die Bar­rie­re von 65% des Kur­ses bei Emis­si­on und no­tiert min­des­tens ein Ba­sis­wert auf oder un­ter dem An­fangs­le­vel, er­hält der An­le­ger den Ba­sis­wert mit dem schlech­tes­ten Kurs­ver­lauf zu ei­nem noch zu be­stim­men­den Be­zugs­ver­hält­nis ge­lie­fert (Frak­ti­on in bar). An­sons­ten er­hält er das No­mi­nal rück­erstat­tet. Die In­stru­men­te sind pfand- (Co­si) und wäh­rungs­be­si­chert (Quan­to). Der Va­lor lau­tet 20 106 072. Das Bör­sen­kür­zel ist EFGEEI. Li­be­riert wird am 27. De­zem­ber. Geld- und Bri­ef­kurs im Se­kun­där­markt ent­hal­ten die auf­ge­lau­fe­nen Zin­sen (March­zins, Dir­ty Pri­cing). Ge­mäss SVSP han­delt es sich um BRC (1230). Bas­ler Kan­to­nal­bank plat­ziert Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­bles auf ABB Bas­ler Kan­to­nal­bank emit­tiert 25 000 Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­bles auf ABB zum No­mi­nal­wert von 1000 Fr. Die In­stru­men­te sind mit ei­nem Cou­pon von 57/ aus­ge­stat­tet. Be­rührt oder un­ter­schrei­tet der Ba­sis­wert bis zum 18. De­zem­ber 2013 die Bar­rie­re von 14.736 Fr. auf 80% des Aus­übungs­prei­ses und schliesst der Ba­sis­wert un­ter dem Aus­übungs­preis von 18.42 Fr., er­hält der An­le­ger den Ba­sis­wert ge­lie­fert (Be­zugs­ver­hält­nis: 54,2888; Frak­ti­on in bar). An­dern­falls wird pro Pa­pier das No­mi­nal zu­rück­ge­zahlt. Der Va­lor ist 19 412 320, das Kür­zel BFABBX. Li­be­riert wird am 27. De­zem­ber. Geld- und Bri­ef­kurs im Se­kun­där­markt ent­hal­ten kei­ne auf­ge­lau­fe­nen Zin­sen (March­zins), sie wer­den se­pa­rat aus­ge­wie­sen und ab­ge­rech­net (Cle­an Pri­cing). Ge­mäss SVSP han­delt es sich um BRC (1230). Cre­dit Suis­se plat­ziert Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­bles auf Nest­lé, Ro­che und No­var­tis Cre­dit Suis­se emit­tiert Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­bles auf Nest­lé, Ro­che und No­var­tis zum No­mi­nal von 1000 Fr. Der Cou­pon be­trägt 5% und wird halb­jähr­lich aus­ge­zahlt. Be­rührt oder un­ter­schrei­tet ei­ner der drei Ba­sis­wer­te bis 17. De­zem­ber 2014 die Bar­rie­re auf 42.0624 Fr. (127.6569, 40.1994) auf in­di­ka­tiv 69% des Aus­übungs­prei­ses und schliesst min­des­tens ei­ner der drei Ba­sis­wer­te un­ter dem Aus­übungs­preis von 60.96 Fr. (185.01, 58.26), er­hält der An­le­ger den Ba­sis­wert mit dem schlech­tes­ten Kurs­ver­lauf ge­lie­fert (Be­zugs­ver­hält­nis: 16,4042, 5,4051, 17,1644; Frak­ti­on in bar). An­dern­falls wird der Nenn­wert aus­ge­zahlt. Der Va­lor ist 19 279 594, das Kür­zel CSAJX. Li­be­riert wird am 21. De­zem­ber. Geld- und Bri­ef­kurs im Se­kun­där­markt ent­hal­ten kei­ne auf­ge­lau­fe­nen Zin­sen (March­zins), sie wer­den se­pa­rat aus­ge­wie­sen und ab­ge­rech­net (Cle­an Pri­cing). Ge­mäss SVSP han­delt es sich um BRC (1230).

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.