Ob­li­ga­tio­nen

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE -

«Die Ge­fahr ei­ner neu­er­li­chen Es­ka­la­ti­on der Eu­ro­schul­den­kri­se scheint durch die An­kün­di­gung der EZB, fast un­li­mi­tiert Li­qui­di­tät zur Ver­fü­gung zu stel­len, ge­bannt. Trotz­dem wird auch der Jah­res­be­ginn 2013 von gros­ser Un­si­cher­heit ge­prägt sein. Un­klar sind der Aus­gang des USSchul­den­streits, die künf­ti­ge po­li­ti­sche Rich­tung in Ita­li­en und ob Spa­ni­en nun den ESM-Ret­tungs­schirm in An­spruch neh­men will oder nicht, um nur ei­ni­ge der Pro­ble­me zu nen­nen. Eben­so wird es ent­schei­dend sein, trotz der har­ten Spass­mass­nah­men auf den Wachs­tums­pfad zu­rück­zu­keh­ren, oh­ne den das Schul­den­pro­blem nicht nach­hal­tig ge­löst wer­den kann. Vor die­sem Hin­ter­grund ist nicht mit ei­nem deut­li­chen Zins­an­stieg zu rech­nen. Be­son­ders nach Schwei­zer Staats­an­lei­hen soll­te die Nach­fra­ge auf ab­seh­ba­re Zeit hoch blei­ben.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.