Auf und Ab un­ter den Ri­va­len

Finanz und Wirtschaft - - MEINUNG - TR

En­de Ja­nu­ar ent­schei­det sich die Zu­kunft von RIM. Nach New York hat der Blackber­ryHer­stel­ler für den 30. Ja­nu­ar ein­ge­la­den. Dort wird der Black­ber­ry 10 vor­ge­stellt, ein Smart­pho­ne mit be­rüh­rungs­emp­find­li­chem Dis­play wie das iPho­ne von App­le. Der USRi­va­le hat RIM der Kun­den be­raubt. Floppt der neue Black­ber­ry, gibt es kaum noch ei­ne Chan­ce für das Un­ter­neh­men.

Wohl und We­he lie­gen im HandyMarkt eng bei­sam­men. Schon we­ni­ge Mo­del­le, die in der Gunst der Kun­den nicht mehr an­kom­men, kön­nen den Un­ter­gang be­deu­ten. Im Fall RIM glau­ben die In­ves­to­ren an den Um­schwung zu bes­se­ren Zei­ten. Wer seit dem 21. Sep­tem­ber Ti­tel der Ka­na­di­er be­sitzt, hat den Ein­satz seit­her ver­dop­pelt. App­le-Ak­ti­en no­tier­ten an dem Tag auf All­zeit­hoch – und sind stark ge­fal­len.

Auch ei­ne Be­tei­li­gung an No­kia an je­nem denk­wür­di­gen Herbst­tag wä­re bes­ser ge­we­sen, als an ei­ner In­ves­ti­ti­on im Markt­füh­rer fest­zu­hal­ten. Die fin­ni­schen Ti­tel ha-

App­les Ri­va­len glän­zen wie­der ben seit­dem um gut ein Drit­tel zu­ge­legt. Der ehe­ma­li­ge Platz­hirsch im Han­dy-Seg­ment hat den Hoff­nungs­trä­ger schon vor­ge­stellt. Das Lu­mia 920 hat durch­weg gu­te Kri­ti­ken be­kom­men. Es un­ter­stützt mehr Mo­bil­funk­net­ze als die Ge­rä­te von App­le. So hat es No­kia ge­schafft, in Chi­na vor dem Ri­va­len ei­nen Ver­trag mit der füh­ren­den Chi­na Mo­bi­le vor­zu­wei­sen.

Wäh­rend RIM und No­kia zu den Tur­naround-Kan­di­da­ten zäh­len, hat es Samsung ver­stan­den, App­le Pa­ro­li zu ge­ben – auf der Pro­dukt-, wie auf der Pa­tent­sei­te. Ge­ra­de lehn­te ein Ge­richt ein Ver­kaufs­ver­bot für 26 meist äl­te­re Samsung-Mo­del­le in den USA ab. Samsung zog dar­auf­hin Pa­tent­kla­gen in Eu­ro­pa zu­rück.

Die Ti­tel der Süd­ko­rea­ner no­tie­ren na­he All­zeit­hoch. Im Fe­bru­ar fin­det die wich­tigs­te Kon­fe­renz der Bran­che statt, die Mo­bi­le World. Dann könn­te es Kurs­be­we­gun­gen ge­ben. RIM ist weit ge­lau­fen. Ri­si­ko­be­rei­te In­ves­to­ren be­ob­ach­ten No­kia.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.