Ban­ken müs­sen sich neu er­fin­den

Schwei­zer Fi­nanz­platz ist her­aus­ge­for­dert – Steu­er­streit schwelt wei­ter – Schwie­ri­ges Zins­um­feld

Finanz und Wirtschaft - - JAHR - TW/JB

zwingt die hie­si­gen Kre­dit­in­sti­tu­te da­zu, ihr Ge­schäfts­mo­dell ra­scher als die eu­ro­päi­sche und die ame­ri­ka­ni­sche Kon­kur­renz an die neu­en Rah­men­be­din­gun­gen an­zu­pas­sen. Das ist zwar müh­sam, bie­tet aber im­mer­hin die Chan­ce, sich künf­tig durch über­durch­schnitt­li­che Wi­der­stands­kraft von Wett­be­wer­bern mit dün­ne­rem Ka­pi­tal­kleid zu dif­fe­ren­zie­ren.

Was die Neu­aus­rich­tung der Ge­schäfts­ak­ti­vi­tä­ten an­geht, sind die gros­sen Häu­ser UBS, CS und Ju­li­us Bär oh­ne­hin aufs Äus­sers­te ge­for­dert, je­des auf sei­ne Art: Die UBS will sich be­schleu­nigt von Alt­las­ten aus dem In­vest­ment Ban­king be­frei­en, das sie auf das not­wen­di­ge Mi­ni­mum zu­rück­s­tutzt. Die CS hin­ge­gen hat sich dem «In­vest­ment Ban­king der Zu­kunft» ver­schrie­ben. Die kost­ba­ren Ei­gen­mit­tel – so lau­tet der Leit­ge­dan­ke der Gross­bank – wer­den da­bei der­art raf­fi­niert ein­ge­setzt, dass trotz des re­gu­la­to­ri­schen Kor­setts ei­ne at­trak­ti­ve zwei­stel­li­ge Ren­di­te her­aus­schaut. Der «rei­ne» Ver­mö­gens­ver­wal­ter Ju­li­us Bär wie­der­um muss das frisch über­nom­me­ne aus­serame­ri­ka­ni­sche Ver­mö­gens­ver­wal­tungs­ge­schäft der Bank-of-Ame­ri­ca-Toch­ter Mer­rill Lynch in­te­grie­ren. Das ist ein gros­ser Bro­cken und dürf­te das gan­ze 2013 die Auf­merk­sam­keit des Ma­nage­ments weit­ge­hend ab­sor­bie­ren.

Für die Re­tail­ban­ken in der Schweiz steht der­weil ei­ne an­de­re Her­aus­for­de­rung im Mit­tel­punkt: die an­hal­tend nied­ri­gen Zin­sen. Die ex­pan­si­ve Geld­po­li­tik hat das Geld so bil­lig ge­macht, dass die Kre­dit­ge­ber für ih­re Aus­lei­hun­gen kaum noch et­was ver­lan­gen kön­nen. Ent­spre­chend ma­ger fällt die Zins­mar­ge aus. Die­sen Druck spü­ren nicht zu­letzt die klei­nen und mitt­le­ren Re­gio­nal­ban­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.