So­li­der Schwei­zer Neu­ling

WANDELANLEIHEN

Finanz und Wirtschaft - - OBLIGATIONEN - MAR­KUS BOS­SARD,

Auch wenn wir uns wie­der­ho­len, müs­sen wir ein­mal mehr auf die Be­deu­tung der Asym­me­trie hin­wei­sen. Dies­mal macht Ja­pan mit be­mer­kens­wer­ten Schwan­kun­gen von sich re­den. Wir er­ach­ten die­sen Markt als fra­gil und be­vor­zu­gen ent­spre­chend Ti­tel wie Sa­wai Phar­ma, der mit über 60% an der Ak­ti­en­kurs­be­we­gung be­tei­ligt ist, aber – und das ist wich­tig – im­mer noch ei­ne at­trak­ti­ve Kon­ve­xi­tät hat. Mit sol­chen Na­men kön­nen In­ves­to­ren, die die­sem Markt noch wei­te­res Po­ten­zi­al zu­trau­en, ihr Ri­si­ko-Ren­di­te-Pro­fil op­ti­mie­ren.

Bei den Neu­emis­sio­nen der Wo­che tauch­te er­freu­li­cher­wei­se wie­der ein­mal ein Schwei­zer Na­me auf: Schind­ler wan­del­bar in Al­soAk­ti­en. Auf­grund der gu­ten nach­fra­ge ist das Pa­pier ist am teu­ren En­de fi­xiert wor­den. Mit dem so­li­den Schuld­ner Schind­ler ha­ben In­ves­to­ren ei­nen Cou­pon von 3⁄8% bei ei­ner Lauf­zeit bis Ju­ni 2017. Mit ei­ner Prä­mie von rund 30% ist ei­ne aus­ge­wo­ge­ne Ak­ti­en­kurspar­ti­zi­pa­ti­on zu er­war­ten. Al­ler­dings ist die zu­grun­de­lie­gen­de Ak­tie nicht li­quid, was die Mo­dell­pro­gno­sen re­la­ti­vie­ren könn­te. Wie bei Schwei­zer Na­men üb­lich, ist die Stü­cke­lung mit 5000 Fr. auch für Pri­vat­in­ves­to­ren güns­tig. Der­zeit han­delt das Pa­pier bei 101,5%.

Emis­si­ons­freu­dig war ein­mal mehr die USA mit Ne­tsui­te Inc., Con­cur Tech und Pri­ce­li­ne.com. Letz­te­re ha­ben bei­de schon Wandelanleihen aus­ste­hend, wo­bei Con­cur mit 159% tief im Geld ist. Da kann die neue An­lei­he zur Ri­si­ko­re­duk­ti­on ins Au­ge ge­fasst wer­den. Bei Pri­ce­li­ne zie­hen wir die be­ste­hen­de 1% 2018 zum Kurs von 115,5% der Neu­emis­si­on vor.

Gold hat durch Kur­schwan­kun­gen ver­un­si­chert. Wir mei­nen, dass es als Di­ver­si­fi­ka­ti­on im Port­fo­lio sei­ne Be­rech­ti­gung hat. Im Wand­ler­uni­ver­sum ist für Vor­sich­ti­ge New­mont Mi­ning 11⁄ 2014 mit so­li­dem Bond Floor und ei­nem Del­ta von knapp 30% ei­ne Mög­lich­keit. Der Ti­tel kor­ri­gier­te von 135% im Ok­to­ber 2012 auf 105%. Die sport­li­che Va­ri­an­te des glei­chen Schuld­ners ist die 15⁄ 8% 2017 mit 50% Del­ta. Sie steht bei 111%.

Wer da­ge­gen stark an ei­ne Er­ho­lung des Sek­tors glaubt, soll­te sich Roy­al Gold 27⁄ 2019 nä­her an­schau­en. Die Wan­del­an­lei­he lässt sich nicht dem Be­reich An­la­ge­qua­li­tät zu­ord­nen und ist ent­spre­chend vo­la­ti­ler.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.