Von Roll stärkt Kern­ge­schäft

SCHWEIZ

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - PM

Die In­dus­trie­grup­pe Von Roll hat zwar viel­fäl­ti­ge in­ter­ne Pro­ble­me zu lö­sen, aber sie ist auch be­reit zu in­ves­tie­ren. Zu Wo­chen­be­ginn hat sie in Ita­li­en die Al­be­sia­no Si­sa ver­ni­ci über­nom­men. Das Un­ter­neh­men stellt Har­ze und La­cke zur elek­tri­schen Iso­lie­rung so­wie für in­dus­tri­el­le An­wen­dun­gen her. Da­mit stärkt Von Roll stra­te­gie­kon­form das Kern­ge­schäft. Har­ze und La­cke sind Teil des Ge­schäfts­be­reichs In­su­la­ti­on (Iso­la­tio­nen), 2012 mit ei­nem Um­satz von 299 Mio. Fr. das mit Ab­stand grösste Seg­ment. Von Roll er­hofft sich von der Ak­qui­si­ti­on ei­ne Stei- ge­rung der Wett­be­werbs­fä­hig­keit so­wie zu­sätz­li­che Wachs­tums­chan­cen.

Al­be­sia­no ist ein Li­zenz­neh­mer des US-Un­ter­neh­mens Dolph, das Von Roll 2007 er­wor­ben hat­te. Die in der Nä­he von Tu­rin be­hei­ma­te­te Al­be­sia­no be­schäf­tigt 64 Mit­ar­bei­ter. Zum rea­li­sier­ten Um­satz, zur Er­trags­la­ge und zum Kauf­preis wa­ren kei­ne An­ga­ben er­hält­lich – nicht ge­ra­de ein Mus­ter­bei­spiel an trans­pa­ren­ter In­for­ma­ti­on.

Die Bör­se hat am Mon­tag zu­nächst zu­rück­hal­tend re­agiert, die Ti­tel am Di­ens­tag aber hö­her ein­ge­stuft. Die Ak­qui­si­ti­on ist al­ler­dings klein und dürf­te die Aus­sich­ten des Kon­zerns für 2013 kaum spür­bar be­ein­flus­sen. Nach dem ho­hen Ver­lust im Vor­jahr darf im lau­fen­den Jahr kaum mit ei­nem nen­nens­wer­ten Wachs­tum ge­rech­net wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.