Rück­tritt Am­bühl

Finanz und Wirtschaft - - KONSUM - WAL­TER O. VOLL­MER,

FuW Nr. 40 vom 25. Mai Eu­er Ar­ti­kel zu die­sem bri­san­ten The­ma ist wohl et­was un­voll­stän­dig ge­ra­ten. Die NZZ hat glei­chen­tags ei­nen Kom­men­tar da­zu pu­bli­ziert. Da­bei kann man un­schwer ab­lei­ten, bei Wid­mer-Schlumpf sind Meis­ter­leis­tun­gen im­mer Trumpf! Das hat sie schon als Jus­tiz­mi­nis­te­rin in der Cau­sa Ro­man Polan­ski be­wie­sen. Ih­re USA-Hö­rig­keit ma­ni­fes­tiert sich of­fen­bar er­neut in ih­rem tol­len Fatca-Ab­kom­men, mit dem sie an­geb­lich Schwei­zer Bank­ak­ti­vi­tä­ten in den Staa­ten schüt­zen woll­te. Aber Ame­ri­ka hat ihr da nur den Marsch ge­bla­sen und ver­folgt un­se­re Ban­ken dort erst recht. Da­mit lie­fer­te sie der EU ein tol­les Mus­ter für ei­nen AIA, den die EU jetzt auch von der Schweiz ein­for­dert. War­um hat man nicht den cle­ve­ren Herrn Am­bühl zum Fi­nanz­mi­nis­ter ge­macht und Wid­mer-Schlumpf weg­ge­nö­tigt?

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.