Neue Fein­tool ist start­klar

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE - AS

Fein­tool hat sich mit ei­ner Ka­pi­tal­er­hö­hung und ei­ner Ak­ti­en­um­plat­zie­rung ei­nem wei­te­ren In­ves­to­ren­kreis ge­öff­net. Das An­ge­bot von 1,49 Mio. Na­men­ak­ti­en wur­de voll­stän­dig zu ei­nem Preis von 62 Fr. je Pa­pier plat­ziert. Sie wer­den seit Frei­tag ge­han­delt.

Knapp 55 000 Ak­ti­en wur­den durch bis­he­ri­ge Teil­ha­ber be­zo­gen. Rund 500 000 neue Ti­tel und et­wa 937 000 Ak­ti­en von Ar­te­mis Be­tei­li­gun­gen (Micha­el Pie­per) sind im Rah­men ei­nes in­ter­na­tio­na­len An­ge­bots plat­ziert wor­den. Der Streu­be­sitz (Free Float) in den Fein­toolPa­pie­ren wur­de da­durch von be­schei­de­nen 11,6 auf 38,7% er­höht. Im Ge­gen­zug re­du­zier­te sich der An­teil von Ar­te­mis von 81 auf 50,1%.

Wird die Mehr­zu­tei­lungs­op­ti­on (Gre­en Shoe) aus­ge­übt, flies­sen dem Un­ter­neh­men 32,6 Mio. Fr. zu. Die Mit­tel sol­len pri­mär in den Aus­bau des Au­to­zu­lie­fer­ge­schäfts in­ves­tiert wer­den. Ge­mäss den Plä­nen von En­de Mai hät­ten es 33 bis 42 Mio. Fr. wer­den sol­len. Da­mals wur­de die Preis­span­ne für ei­ne neue Ak­tie mit 60 bis 75 Fr. an­ge­ge­ben. Der In­dus­tri­el­le Micha­el Pie­per war 2011 zu ei­nem Preis von 70 Fr. je Ti­tel ein­ge­stie­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.