Etap­pen­sieg des VR

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE - BA

Das Han­dels­ge­richt des Kan­tons Zü­rich hat mit ei­ner vor­sorg­li­chen Mass­nah­me ver­fügt, dass die Haupt­ak­tio­nä­rin der Schmolz+Bi­cken­bach – die S+B KG – an der GV am Frei­tag mit 20,46% stim­men darf. Die KG hält 40,46%, doch 20% sind über ei­nen Ak­tio­närs­bin­dungs­ver­trag mit Ge­ro Büt­ti­kers Ge­bu­ka (6%) ein­ge­bun­den. Die Chan­cen der KG, sich an der GV durch­zu­set­zen, sind nun ge­sun­ken. Gleich­wohl wird es sehr knapp wer­den, die Prä­senz spielt ei­ne Rol­le (vgl. FuW vom Sams­tag und www.fuw.ch/260613-1).

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.