Zur Person

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - CG

Jef­frey Gund­lach ist der «Rock­star» der US-In­vest­ment­sze­ne. Sei­ne auf Ob­li­ga­tio­nen spe­zia­li­sier­te An­la­ge­ge­sell­schaft Dou­bleLi­ne mit Sitz in Los An­ge­les star­te­te er En­de 2009. Heu­te be­treut sie rund 50 Mrd. $ Kun­den­gel­der. 2011 hat das An­le­ger­ma­ga­zin «Bar­ron’s» den leicht ex­zen­tri­schen und in Ma­the­ma­tik hoch­be­gab­ten In­ves­tor zum «Bond­kö­nig» des Jah­res ge­krönt. Wie die meis­ten An­lei­hen­fonds hat auch der von ihm be­wirt­schaf­te­te Dou­bleLi­ne To­tal Re­turn Bond Fund 2013 ei­nen Ka­pi­tal­ab­zug er­lit­ten. Ge­mäss Bloom­berg hat er mit sei­ner Per­for­mance aber 80% der Kon­kur­renz ge­schla­gen. In Zu­sam­men­ar­beit mit Öko­no­mie-No­bel­preis­trä­ger Ro­bert Shil­ler hat er zu­dem ei­nen Ak­ti­en­fonds lan­ciert, der sich auf un­ter­be­wer­te­te Un­ter­neh­men kon­zen­triert. Nach­dem sich Gund­lach zu­nächst als Schlag­zeu­ger ver­sucht hat­te, be­gann er sei­ne Kar­rie­re beim Ver­mö­gens­ver­wal­ter TCW, wo er zu­letzt als In­vest­ment­chef ein Port­fo­lio von 70 Mrd. $ be­treu­te. Im Herbst 2009 kam es zum gros­sen Zer­würf­nis, wor­auf er frist­los ent­las­sen wur­de. 1959 ge­bo­ren, wuchs Gund­lach in ein­fa­chen Ver­hält­nis­sen in Buf­fa­lo auf. Ob­li­ga­tio­nen da­her we­ni­ger Sor­gen. Der An­lei­hen­markt nimmt es bis­lang re­la­tiv ge­las­sen, auch weil die In­fla­ti­ons­ra­te wei­ter ge­sun­ken ist.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.