6

Finanz und Wirtschaft - - F -

Die nach­hal­ti­ge Zu­kunft des Stand­orts liegt bei den Un­ter­neh­men selbst. Sie müs­sen ent­schei­den, wel­che Kli­en­tel sie be­die­nen möch­ten, wel­che Stra­te­gie ver­folgt wird – auf den hei­mi­schen Markt kon­zen­trie­ren oder im Aus­land wach­sen – und wel­chen Kos­ten- und Re­gu­lie­rungs­auf­wand die Er­schlies­sung neu­er Märk­te be­deu­tet. Zu­dem ist ent­schei­dend, wel­ches Pro­fil und Know-how ge­fragt ist, um An­la­ge­stra­te­gi­en er­folg­reich zu ma­chen und sie im Un­ter­neh­men zu hal­ten. Stand­or­t­in­itia­ti­ven kön­nen nur flan­kie­rend wir­ken und ei­nen ge­mein­sa­men An­satz mit Re­gu­la­tor und Re­gie­rung för­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.