Spa­ni­en ruft

Finanz und Wirtschaft - - KUNSTMARKT - CFC

Mit­ten im hie­si­gen Win­ter lockt Spa­ni­en mit Kunst, Kul­tur und Kli­ma. Die die­ses Jahr vom 19. bis 23. Fe­bru­ar statt­fin­den­de Avant­gar­de­mes­se Ar­co (www.ife­ma.es/ar­co­madri­d_01) gilt un­ter Ken­nern aber nicht nur als kli­ma­ti­scher, son­dern auch als künst­le­ri­scher Ge­heim­tipp. Im Un­ter­schied zu an­de­ren in­ter­na­tio­na­len Gross­an­läs­sen steht in Ma­drid näm­lich wirk­lich neue, fri­sche Kunst im Vor­der­grund. Dass sie von so­li­de markt­be­währ­ten Ga­le­ri­en ver­tre­ten wird, ver­leiht ihr da­bei im­mer­hin doch ge­wis­se Markt­chan­cen.

Aus Zü­rich stel­len un­ter an­de­rem die Ga­le­ri­en Pe­ter Kilch­mann, Mai 36, Bob van Or­souw und Chris­tin­ger de Mayo in Ma­drid aus. Und weil Ga­le­ri­en auf je­den Fall et­was ver­kau­fen müs­sen, gibt’s hier ne­ben ris­kan­ter Avant­gar­de­kunst auch so­li­de Blue-Chip-Kunst, und zwar stre­cken­wei­se zu ver­lo­ckend güns­ti­gen Prei­sen. So bie­tet die Köl­ner Ga­le­rie Ste­fan Röp­ke ne­ben neue­ren Ar­bei­ten des Saar­län­ders Max Ne­u­mann auch Ori­gi­nal­fo­to­gra­fi­en von Ro­bert Mapp­le­t­hor­pe zu Prei­sen von we­ni­gen tau­send Eu­ro an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.