We­ni­ger De­ri­va­te

Finanz und Wirtschaft - - DERIVATE - BEG

Das An­la­ge­vo­lu­men in De­ri­va­ten hat im De­zem­ber ab­ge­nom­men (vgl. Gra­fik). Das zeigt das am Frei­tag pu­bli­zier­te «Sta­tis­ti­sche Mo­nats­heft» der Schwei­ze­ri­schen Na­tio­nal­bank (SNB). Auch der An­teil der De­ri­va­te am ge­sam­ten An­la­ge­ver­mö­gen in den Bank­de­pots ist ge­schrumpft, von 3,9% im No­vem­ber auf 3,6% im De­zem­ber.

Der Sprung nach oben im No­vem­ber hat­te für Auf­se­hen ge­sorgt. Haupt­grund da­für war der durch die SNB er­wei­ter­te Kreis der er­fass­ten In­sti­tu­te (vgl. fuw.ch/ 220214-2). Sie re­vi­dier­te die Zah­len rück­wir­kend bis De­zem­ber 2012, der Bran­chen­ver­band SVSP wies die Än­de­rung per No­vem­ber 2013 aus. Nun zeigt sich: Die Zu­nah­me ist im De­zem­ber ver­pufft.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.