Fo­kus Di­vi­den­de

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - BANK J. SAF­RA SA­RA­SIN BANK CO­OP

«Knapp die Hälf­te der Un­ter­neh­men un­se­res Schwei­zer Re­se­arch-Uni­ver­sums hat die Ge­winn­zah­len 2013 ver­öf­fent­licht und da­mit auch den Di­vi­den­den­vor­schlag für die Ge­ne­ral­ver­samm­lung. Bis­lang ha­ben 56% der Ge­sell­schaf­ten ei­ne Di­vi­den­den­er­hö­hung an­ge­kün­digt, was un­se­ren Er­war­tun­gen ent­spricht. Im Vor­jahr wa­ren es 52% ge­we­sen. Ei­ne Re­duk­ti­on mel­den 10% der Un­ter­neh­men, 19% ha­ben mit ih­rer Di­vi­den­den­hö­he un­se­re Schät­zun­gen über­trof­fen, 27% ent­täusch­ten un­se­re Er­war­tun­gen. Bis­lang stie­gen die Di­vi­den­den um durch­schnitt­lich 8%. Auf der Su­che nach Ein­kom­men blei­ben Di­vi­den­den­zah­lun­gen at­trak­tiv. Noch im­mer kön­nen fast 60% der der von uns ab­ge­deck­ten Schwei­zer Un­ter­neh­men Aus­schüt­tun­gen mit steu­er­pri­vi­le­gier­ten Ka­pi­tal­rück­zah­lun­gen vor­neh­men. Un­se­re Kauf­emp­feh­lun­gen von Ti­teln mit ho­her Aus­schüt­tungs­ren­di­te sind Swiss Re, BCV, Mo­bi­mo, No­var­tis, Part­ners Group und Ro­che GS». dern die Be­wer­tung. Ein Bei­spiel: Als der Dax im Jahr 2000 erst­mals die 8000erMar­ke er­reicht hat­te, wa­ren die 30 Dax-Ti­tel durch­schnitt­lich zum 30-fa­chen Jah­res­ge­winn be­wer­tet. Als das deut­sche Blue-Chip-Ba­ro­me­ter 2013 er­neut 8000 über­wand, be­trug die Be­wer­tung nur den 13-fa­chen Ge­winn. Selbst das ge­gen­wär­ti­ge Ni­veau von über 9600 hat sich noch in kei­nem si­gni­fi­kan­ten Be­wer­tungs­auf­schlag ge­gen­über 2013 ge­zeigt. Dar­um fa­vo­ri­sie­ren wir der­zeit die eu­ro­päi­schen Ak­ti­en­märk­te und in­ves­tie­ren in Ti­tel wie BASF und SAP.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.