Ja zur Ban­ken­ver­ord­nung

Finanz und Wirtschaft - - FINANZ - TW

Der Bundesrat hat zur Wo­chen­mit­te die To­tal­re­vi­si­on der Ban­ken­ver­ord­nung gut­ge­heis­sen. Sie tritt zu­sam­men mit den re­vi­dier­ten Be­stim­mun­gen des Ban­ken­ge­set­zes zu den nach­rich­ten­lo­sen Ver­mö­gens­wer­ten An­fang 2015 in Kraft.

Mit der To­tal­re­vi­si­on der Ban­ken­ver­ord­nung wer­den das neue Rech­nungs­le­gungs­recht so­wie die vom Par­la­ment am 22. März 2013 ver­ab­schie­de­te Re­ge­lung nach­rich­ten­lo­ser Ver­mö­gens­wer­te um­ge­setzt. Die Ban­ken­ver­ord­nung wur­de aus­ser­dem for­mell und re­dak­tio­nell über­ar­bei­tet.

Die An­hö­rung zur To­tal­re­vi­si­on der Ban­ken­ver­ord­nung er­gab ge­mäss Bundesrat ei­ne breit ab­ge­stütz­te Zu­stim- mung. Be­grüsst wor­den sei na­ment­lich die neue Struk­tur der Ver­ord­nung.

Auch die Re­vi­si­on der Rech­nungs­le­gungs­vor­schrif­ten sei grund­sätz­lich be­grüsst wor­den. «Ver­ein­zelt wur­den ein­zel­ne Be­stim­mun­gen über die De­fi­ni­ti­on der Pu­bli­kum­s­ein­la­gen, der neu­en Rech­nungs­le­gungs­vor­schrif­ten so­wie der De­fi­ni­ti­on nach­rich­ten­lo­ser Ver­mö­gens­wer­te be­män­gelt», heisst es.

Ein Gross­teil der An­lie­gen der An­hö­rungs­teil­neh­mer konn­te ge­mäss der Lan­des­re­gie­rung in der Vor­la­ge be­rück­sich­tigt wer­den. Die Min­dest­glie­de­rung der Jah­res­rech­nung der Ban­ken wird neu in ei­nem An­hang zur Ban­ken­ver­ord­nung ge­re­gelt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.