In­fra­struk­tur

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - NA­TI­XIS GLO­BAL AM

Der glo­ba­le Be­darf an neu­er oder ver­bes­ser­ter In­fra­struk­tur be­deu­tet für vie­le Un­ter­neh­men viel­ver­spre­chen­de Chan­cen. Bis 2017 dürf­ten et­wa 7500 Mrd. $ in In­fra­struk­tur­pro­jek­te flies­sen. Die Aus­ga­ben wer­den 2017 schät­zungs­wei­se rund 50% hö­her sein als 2012, mit den Schwer­punk­ten Was­ser­auf­be­rei­tung, Ener­gie­ge­win­nung und Trans­port. Die meis­ten Pro­jek­te dürf­ten in den USA, in Chi­na, Nah­ost und in In­di­en durch­ge­führt wer­den. Im Be­reich al­ter­na­ti­ver Ener­gi­en rech­nen wir da­mit, dass So­lar in Frank­reich und Wind in Skan­di­na­vi­en schnel­ler wach­sen wer­den als der Ge­samt­markt für er­neu­er­ba­re Ener­gi­en.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.