Chi­na-PMI hebt die Stim­mung

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - AS­SET MA­NAGE­MENT CON­SUL­TING

Die Bör­se Bang­kok re­agiert kaum auf den Mi­li­tär­putsch.

auch pro­du­zie­ren will. Von der Ent­schei­dung der chi­ne­si­schen Be­hör­den, auf das Be­triebs­sys­tem Win­dows 8 zu ver­zich­ten, pro­fi­tier­ten ein­hei­mi­sche Soft­ware­schmie­den wie Chi­na Na­tio­nal Soft­ware & Ser­vice (19.01 Yuan, +46,3%). Le­no­vo (9.48 HK-$, +5,5%) mel­de­te ei­nen Ge­winn­an­stieg von 29%. Die star­ken Smart­pho­ne-Ver­käu­fe in Chi­na konn­ten die ins­ge­samt schwä­che­re PC-Nach­fra­ge kom­pen­sie­ren. Mit 50 Mio. ver­kauf­ten Smart­pho­nes 2013 ist Le­no­vo die Num­mer vier der Her­stel­ler. Auf we­nig En­thu­si­as­mus traf das IPO des Zug­bau­ers Chi­na CNR Corp. Die Ak­ti­en no­tier­ten un­ver­än­dert ge­gen­über Emis­si­ons­preis.

Ro­bus­te Ex­port­zah­len (+8,9% ggü. Vor­jahr) ga­ben der tai­wa­ne­si­schen Bör­se Auf­trieb. Hon Hai Pre­ci­si­on (93 taiw. $, +4,7%) avan­cier­ten über­durch­schnitt­lich. Die Bank of Ja­pan sieht vor­erst von zu­sätz­li­chen Sti­mu­lie­rungs­mass­nah­men ab, da sich die Kon­junk­tur­da­ten ver­bes­sert ha­ben. Den­noch ge­wann der Nik­kei 225 2,6%. Ge­sucht wa­ren Un­ter­neh­men, die ei­nen Teil des Um­sat­zes in Chi­na er­zie­len, wie der Kühl­ge­rä­te­pro­du­zent Dai­kin In­dus­tries (5901 Yen, +3,1%). Acom (402 Yen, +5%) pro­fi­tier­ten von der Nach­richt, dass die Re­gie­rung ei­ne Lo­cke­rung der Re­gu­lie­run­gen für Ver­brau­cher­fi­nan­zie­run­gen dis­ku­tiert. Dem Ver­sor­ger Kan­sai Electric Po­wer (908 Yen, –0,2%) hat ein Ge­richt we­gen Si­cher­heits­be­den­ken un­ter­sagt, die In­be­trieb­nah­me von zwei Atom­re­ak­to­ren wie­der auf­zu­neh­men. San­rio (2627 Yen, –18%) wur­den ab­ge­straft auf­grund von Be­fürch­tun­gen, wo­nach der Her­stel­ler von Hel­lo-Kit­ty-Pro­duk­ten die Ge­winn­zie­le ver­feh­len könn­te.

Der thai­län­di­sche Ak­ti­en­markt wur­de von ei­nem Mi­li­tär­coup über­schat­tet. Mit ei­nem Mi­nus von 0,6% hiel­ten sich die Kurs­ver­lus­te aber in Gren­zen. Vie­le Ana­lys­ten re­du­zier­ten je­doch auf­grund der be­reits seit Mo­na­ten schwe­len­den po­li­ti­schen Un­wäg­bar­kei­ten die Wachs­tums­pro­gno­sen. Vor al­lem Bank­ti­tel wie Si­am Com­mer­ci­al Bank (157.50 Baht, –6,3%) ten­dier­ten schwach.

Nach den Wah­len setz­te der BSE Sen­sex In­dex sei­nen Hö­hen­flug fort (+2,4%). Un­ter­neh­men wie Re­li­an­ce In­fra­struc­tu­re (727.75 Ru­pi­en, +16,2%) leg­ten kräf­tig zu, da An­le­ger dar­auf set­zen, dass die neue Re­gie­rung den Aus­bau der In­fra­struk­tur vor­an­trei­ben wird.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.