Un­ge­müt­li­che Ach­ter­bahn

Finanz und Wirtschaft - - OBLIGATIONEN - LU­KAS BUXTORF,

Der Ok­to­ber schick­te die Fi­nanz­ak­teu­re auf ei­ne un­ge­müt­li­che Ach­ter­bahn­fahrt. Die rausch­te zu­nächst wei­ter ab­wärts, um ab Mo­nats­mit­te wie­der ein­drück­lich durch­zu­star­ten. Das US-Vo­la­ti­li­täts­ba­ro­me­ter Vix schnell­te bis Mo­nats­mit­te von 16 auf über 26% hoch, so schnell wie seit der Eu­roschul­den­kri­se nicht mehr. Zum Mo­nats­en­de si­gna­li­sier­te der Vix dann wie­der we­ni­ger als 16%. Die­se Risk-off-Risk-on-Be­we­gung zeig­te sich nicht nur bei Ak­ti­en, son­dern auch an den Kre­dit- und den Wan­del­an­lei­hen­märk­ten.

An­ge­sichts des fal­len­den Öl­prei­ses ge­rie­ten vor al­lem Wand­ler von Öl- und Gas­pro­du­zen­ten stark un­ter Druck, so et­wa Eme­rald Oil 2% 2018 oder Pre­mier Oil 2,5% 2018, die 35 re­spek­ti­ve 10% ein­büss­ten. Dass auch An­lei­hen in An­la­ge­qua­li­tät (In­vest­ment Gra­de, IG) nicht vor Rück­schlä­gen ge­feit sind, zeig­te sich an den zwei Wan­del­an­lei­hen von Ame­ri­can Re­al­ty Ca­pi­tal Pro­per­ties über 1 Mrd. $. Das Un­ter­neh­men ge­stand am 29. Ok­to­ber Un­ge­reimt­hei­ten in der Buch­hal­tung ein, wor­auf die bei­den Pa­pie­re 5 bzw. 8% ver­lo­ren.

Po­si­ti­ve Aus­reis­ser gab es aber auch: Il­lu­mi­na (Bio­tech­no­lo­gie) und Net­sui­te (Soft­ware) über- zeug­ten mit gu­ten Quar­tals­zah­len. Ih­re Ak­ti­en und Wan­del­an­lei­hen zo­gen kräf­tig an. Die An­lei­he In­dus­tri­vär­den, wan­del­bar in Ak­ti­en von ICA Grup­pen, zeigt, dass sich auch mit de­fen­si­ven Wand­lern (S&P-Ra­ting: A–) ei­ne gu­te Ren­di­te er­zie­len lässt. Das Pa­pier leg­te in ei­nem Mo­nat von 100 auf 109% zu, nach­dem ICA ei­ne Um­satz­stei­ge­rung ge­mel­det hat­te.

Am Pri­mär­markt blieb es ru­hig. Die Neu­emis­si­on Red Hat über 805 Mio. $ zu 1⁄4%, mit fünf Jah­ren Lauf­zeit und 30% Prä­mie wur­de nur mit Mü­he plat­ziert, was pri­mär der Grös­se so­wie der ge­rin­gen Nach­fra­ge von Hedge Funds zu­zu­schrei­ben war. Als dann ei­ne Ver­la­ge­rung in Qua­li­täts­pa­pie­re statt­fand, fiel das IG-Ra­ting (BBB) im­mer stär­ker ins Ge­wicht, und der Preis stieg kon­ti­nu­ier­lich. Si­li­con­wa­re Pre­ci­si­on In­dus­tries, der Halb­lei­ter­pro­du­zent aus Tai­wan, be­gab ei­ne Null­cou­pon­an­lei­he über 400 Mio. $, mit fünf Jah­ren Lauf­zeit (Put nach drei Jah­ren) und ei­ner Prä­mie von 27,5%. Sta­bi­li­sie­ren sich die Märkte in den kom­men­den Wo­chen wei­ter, dürf­te es auch wie­der mehr Neu­emis­sio­nen ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.