Vo­la­ti­li­tät

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - SWIS­SCAN­TO

Die zu­neh­men­de Vo­la­ti­li­tät wird von vie­len An­le­gern als Vor­bo­te ei­nes Ein­bruchs emp­fun­den. Wir neh­men es eher als Nor­ma­li­sie­rung wahr und er­war­ten in ab­seh­ba­rer Zeit wei­te­re Kon­so­li­die­run­gen mit an­sprin­gen­der Vo­la­ti­li­tät – ähn­lich wie im Ok­to­ber. Der SMI stieg seit Jah­res­be­ginn 6,3%, die Kurs­span­ne von 8874/8057 wur­de al­lein im Ok­to­ber durch­mes­sen. Die Vo­la­ti­li­tät er­reich­te zwi­schen­zeit­lich knapp 22 und ist aktuell beim SMI mit 15,3 wie bei al­len wich­ti­gen Ak­ti­en­in­di­zes noch deut­lich un­ter dem lang­fris­ti­gen Durch­schnitt. In den USA wird die Kurs­er­ho­lung durch star­ke wirt­schaft­li­che Da­ten – vor al­lem durch ho­hes Kon­su­men­ten­ver­trau­en – un­ter­stützt. Da gilt aber­mals: «Ne­ver bet against the US con­su­mer.» In Eu­ro­pa sind De­fla­ti­ons­ängs­te mit den neu­es­ten In­fla­ti­ons­da­ten (0,4 nach 0,3%) et­was in den Hin­ter­grund ge­tre­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.