Steu­er­rech­ner

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN -

Die Zei­ten enor­men Wachs­tums fin­den auch für Chi­na Mo­bi­le ihr En­de. Kein Wun­der: Ist das Un­ter­neh­men doch be­reits der nach Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung gröss­te Tel­co-Be­trei­ber der Welt – und mit knapp 800 Mio. Kun­den eben­so der welt­weit gröss­te Mo­bil­funk­an­bie­ter. Mit Chi­na Uni­com und Chi­na Tele­com hat das Un­ter­neh­men zwei ag­gres­si­ve Ri­va­len im Hei­mat­markt. Ei­ne in Chi­na neu ein­ge­führ­te Mehr­wert­steu­er auf Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­diens­te wird die Er­geb­nis­se al­ler drei An­bie­ter be­las­ten. Chi­na Mo­bi­le ver­sucht mit Kos­ten­ein­spa­run­gen Bo­den gut zu ma­chen. Das Wert­schrif­ten­haus Bar­clays schätzt das KGV 2015 von Chi­na Mo­bi­le auf 15. Die Ti­tel schei­nen auf die­sem Ni­veau an­ge­mes­sen be­wer­tet. Erst wenn die Fol­gen der neu­en Steu­er deut­lich wer­den, kommt ein Ein­stieg in die Ti­tel des chi­ne­si­schen Un­ter­neh­mens wie­der in­fra­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.