Die OECD emp­fiehlt der EZB den Kauf von Staats­an­lei­hen

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE -

Der Prä­si­dent der Eu­ro­päi­schen Zen­tral­bank (EZB), Ma­rio Draghi, er­hält für den er­wo­ge­nen Kauf von Staats­an­lei­hen Rü­cken­de­ckung von der Or­ga­ni­sa­ti­on der In­dus­trie­staa­ten OECD. «Ins­ge­samt tritt der Eu­ro­raum auf der Stel­le und ist zu ei­nem gros­sen Ri­si­ko für das welt­wei­te Wachs­tum ge­wor­den, da die Ar­beits­lo­sig­keit auf ho­hem Ni­veau ver­harrt und die In­fla­ti­on wei­ter­hin deut­lich un­ter der Ziel­vor­ga­be liegt», sag­te OECD-Chef- volks­wir­tin Ca­the­ri­ne Mann am ver­gan­ge­nen Di­ens­tag. Wei­te­re geld­po­li­ti­sche Im­pul­se hält die OECD da­her für ge­recht­fer­tigt. Ne­ben mehr Käu­fen von Kre­dit­ver­brie­fun­gen (As­set Ba­cked Se­cu­ri­ties, ABS) und Pfand­brie­fen (Co­ve­r­ed Bonds) könn­ten dem­nach auch Staats- und Un­ter­neh­mens­an­lei­hen von der EZB er­wor­ben wer­den.

Die OECD rech­net für die­ses Jahr mit ei­nem Wirt­schafts­wachs­tum in der Eu­ro- zo­ne von 0,8%, das 2015 auf 1,1 und 2016 auf 1,7% stei­gen soll. «Die Kon­junk­tur­er­ho­lung in der Eu­ro­zo­ne dürf­te viel schwä­cher aus­fal­len als noch vor we­ni­gen Mo­na­ten er­war­tet, die In­fla­ti­on noch län­ger als ge­dacht nied­rig blei­ben», warnt die Or­ga­ni­sa­ti­on im Wirt­schafts­aus­blick.

EZB-Chef Draghi hat­te vo­ri­ge Wo­che die Tür für den um­strit­te­nen Kauf von Staats­an­lei­hen weit auf­ge­macht: «Wir wer­den tun, was wir tun müs­sen, um die In­fla­ti­on und die In­fla­ti­ons­er­war­tun­gen so schnell wie mög­lich zu er­hö­hen.» Die Zen­tral­bank wür­de da­mit mehr Geld in die Wirt­schaft pum­pen in der Hoff­nung, dass da­durch die Kon­junk­tur an­springt und die der­zeit ex­trem nied­ri­ge Teue­rung an­zieht. Der EZB ist es zwar durch die Eu­ro­päi­schen Ver­trä­ge er­laubt, zu Zwe­cken der Geld­po­li­tik Staats­an­lei­hen am Se­kun­där­markt zu kau­fen, sie darf aber kei­ne Staats­fi­nan­zie­rung be­trei­ben. (Reuters)

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.