Leer­ver­käu­fer ge­hen in die Of­fen­si­ve

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE - BA

Die An­le­ger schei­nen dem Auf­wärts­trend der hier­zu­lan­de ge­han­del­ten Ak­ti­en im­mer we­ni­ger zu trau­en. Per 28. April ist die An­zahl leer ver­kauf­ter Ti­tel ge­mäss dem Fi­nanz­in­for­ma­ti­ons­dienst Mar­kit an der Schwei­zer Bör­se pro­zen­tu­al auf den höchs­ten Stand der letz­ten zwölf Mo­na­te ge­stie­gen (vgl. Chart). Leer­ver­käu­fer ver­äus­sern Ti­tel, oh­ne sie zu be­sit­zen, weil sie dar­auf set­zen, die Ak­ti­en spä­ter güns­ti­ger er­wer­ben zu kön­nen. Die Zu­nah­me der Leer­ver­käu­fe ist nach­voll­zieh­bar: Dank Li­qui­di­täts­schwem­me no­tiert der Swiss Per­for­mance In­dex (SPI) über dem Ni­veau, das er vor der Auf­he­bung des Eu­romin­dest­kur­ses er­reicht hat­te. Da Um­satz- und Ge­winn­ent­wick­lung der Un­ter­neh­men durch die Fran­ken­stär­ke ge­bremst wird, ist die Kurs­ent­wick­lung mit ei­ner deut­li­chen Be­wer­tungs­ex­pan­si­on ein­her­ge­gan­gen. Das hö­he­re Ri­si­ko lässt den Be­darf an Ab­si­che­rung ge­gen Ver­lus­te stei­gen.

Mit Blick auf die Ein­zel­ti­tel (vgl. Ta­bel­le) fällt auf, dass per En­de April im Ver­gleich zum Vor­mo­nat deut­lich mehr Duf­ryAk­ti­en (gut 10% al­ler Ti­tel) leer ver­kauft sind als vor Mo­nats­frist. Der An­stieg be­gann, nach­dem be­kannt wur­de, dass der Rei­se­de­tail­händ­ler für 3,8 Mrd. Fr. sei­nen Wett­be­wer­ber World Du­ty Free über­neh­men und da­zu das Ka­pi­tal um 2,2 Mrd. Fr. er­hö­hen will. Glaubt man den Leer­ver­käu­fern, sind die Ri­si­ken für die Ak­ti­en ge­wach­sen. Die Ti­tel ha­ben sich zu­letzt auch schlech­ter als der Markt ent­wi­ckelt. Kurz­fris­ti­ge Aus­schlä­ge nach oben, aus­ge­löst durch De­ckungs­käu­fe der Leer­ver­käu­fer, sind wahr­schein­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.