Gold­stan­dard

Finanz und Wirtschaft - - TECHNOLOGIE -

Face­book er­reicht ein Kurs-Ge­win­nVer­hält­nis (KGV) von 30 für 2016 – da­mit ist das gröss­te so­zia­le Netz nicht teu­er im Ver­gleich zu Ri­va­len. Face­book-CEO Mark Zu­cker­berg hat Skep­ti­kern zu­letzt häu­fi­ger ei­ne lan­ge Na­se ge­macht: Zwei­fel an der Fä­hig­keit des Un­ter­neh­mens, auch auf klei­nen Smart­pho­ne-Dis­plays An­zei­gen zu schal­ten und dar­über zu ver­die­nen, hat er be­sei­tigt. 60% des Um­sat­zes von zu­letzt jähr­lich 12,5 Mrd. $ kom­men über mo­bi­le Ge­rä­te. Der Markt für mo­bi­le Wer­bung wächst wei­ter – und Face­book soll­te da­von pro­fi­tie­ren. Nied­ri­ge­re Kur­se bei dem So­ci­al-Me­di­aSchwer­ge­wicht kön­nen als Ein­stiegs­chan­ce ver­stan­den wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.