Schind­ler zählt zu den Pio­nie­ren

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - CB

Im­mer mehr Un­ter­neh­men set­zen mit Blick auf das Zu­sam­men­wach­sen von In­dus­trie und Di­gi­ta­li­sie­rung neu­ar­ti­ge Ide­en um. Auch Schind­ler ge­hört da­zu. Der Kon­zern wird von der Stra­te­gie­be­ra­tung Ro­land Ber­ger in der Stu­die «In­dus­trie 4.0 – Die Rol­le der Schweiz in der vier­ten in­dus­tri­el­len Re­vo­lu­ti­on in Eu­ro­pa» ne­ben Das­sault Sys­tè­mes, Ku­ka und Pi­rel­li als Bei­spiel ei­nes eu­ro­päi­schen Pio­niers an­ge­führt.

Die in­stal­lier­ten Auf­zü­ge und Roll­trep­pen von Schind­ler sind über das In­ter­net der Din­ge voll­stän­dig in die Wert­schöp­fungs­ket­te ein­ge­bun­den. Die rund 20 000 Ser­vice­tech­ni­ker ha­ben über ei­ne «di­gi­ta­le Werk­zeug­kis­te» Zu­gang zu ent­spre­chen­den Da­ten. Ei­ne Mo­bil­funk­ap­pli­ka­ti­on (App) un­ter­stützt sie vor Ort bei Re­pa­ra­tur-, Un­ter­halts- und Re­vi­si­ons­ar­bei­ten und lie­fert ih­nen um­ge­hend In­for­ma­tio­nen et­wa die Scha­den­ana­ly­se oder die Ver­füg­bar­keit von Er­satz­tei­len be­tref­fend.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.