Zur Per­son

Finanz und Wirtschaft - - FINANZ - MH

Ro­land Matt ist mit 42 als ver­gleichs­wei­se jun­ger Ma­na­ger Group CEO der Liech­ten­stei­ni­schen Lan­des­bank (LLB) ge­wor­den. Der Mann mit zu­rück­hal­ten­dem Auf­tre­ten und dem lo­kal­ty­pi­schen Ak­zent trat den Pos­ten im Ja­nu­ar 2012 an – als Auf­räu­mer, der ei­ne schar­fe Fo­kus­sie­rungs- und Spar­stra­te­gie um­set­zen muss­te. Da­bei kam ihm zu­gu­te, dass er die LLB schon gut kann­te. Der Be­triebs­öko­nom FH und eidg. dipl. Fi­nanz- und Anlageexperte mit Jahr­gang 1970 stiess 2002 zur Staats­bank. Vor­her hat­te er ver­schie­de­ne Sta­tio­nen bei der VP Bank in Vaduz durch­lau­fen: Lei­ter Re­se­arch, Be­reichs­lei­ter As­set Ma­nage­ment, Pro­jekt­lei­ter Fa­mi­ly Of­fice. Bei der LLB war Matt so­dann von 2002 bis 2006 Be­reichs­lei­ter In­vest­ment Ser­vices, bis 2009 Lei­ter Ge­schäfts­ein­heit Kun­den In­land. 2009 wur­de er in die Grup­pen- und Ge­schäfts­lei­tung be­ru­fen. Wir ha­ben das ana­ly­siert. Die ein­zel­nen Märk­te sind bei uns in der Re­gel zu klein, um in ei­nen Ver­kaufs­pro­zess zu ge­hen. Um ver­käuf­lich zu sein, braucht es ein Port­fo­lio von 100 Mio. Fr.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.