Tak­ti­scher Mix

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - VT WE­ALTH MA­NAGE­MENT BANK JU­LI­US BÄR

Der kur­ze Ein­bruch an den Bond­märk­ten er­in­ner­te un­lieb­sam dar­an, wie über­hitzt die­ses Seg­ment ist. Es rei­chen ein paar Vor­sich­ti­ge, wel­che früh­zei­tig die auf­ge­lau­fe­nen Ge­win­ne mit­neh­men, um schar­fe Kor­rek­tu­ren aus­zu­lö­sen. Qua­li­tät und kur­ze Lauf­zei­ten sind in die­ser La­ge die ent­schei­den­den Aus­wahl­kri­te­ri­en. Was die Ak­ti­en­märk­te an­geht, so kon­so­li­die­ren sich die­se zum Som­mer hin. Bis zum Jah­res­en­de spricht aus­ser für die Bör­sen in den USA und in Deutsch­land viel für Ita­li­en, Spa­ni­en und zu­neh­mend auch Frank­reich. Ne­ben so­li­den Di­vi­den­den­ti­teln wie zum Bei­spiel Axa und Ge­ne­ra­li könn­te sich ein Blick auf Au­to­zu­lie­fe­rer wie Va­leo, Fau­re­cia und die auf kom­pli­zier­te Aluguss­tei­le spe­zia­li­sier­te Mon­tu­pet loh­nen. Sie pro­fi­tie­ren nicht zu­letzt stark von der Nach­fra­ge aus Deutsch­land. Un­ter den Emer­ging Mar­kets sind wir sehr po­si­tiv für die Tür­kei, In­do­ne­si­en, Tai­wan und Chi­na ge­stimmt. ha­ben. Wir den­ken, dass pe­ri­phe­re Märk­te wie Ita­li­en und Spa­ni­en (bei­de «über­ge­wich­ten») künf­tig die füh­ren­de Rol­le über­neh­men wer­den. Ei­ner der trei­ben­den Punk­te da­für ist die aus­ge­präg­te in­lan­d­ori­en­tier­te Um­satz­ab­hän­gig­keit, die im Ge­gen­satz zu Län­dern wie Deutsch­land eher von ei­nem stär­ke­ren Eu­ro pro­fi­tie­ren dürf­te. Wei­te­re Aspek­te sind das ge­samt­wirt­schaft­li­che Um­feld (bspw. Kon­su­men­ten­ver­trau­en) oder die Sek­to­r­ab­hän­gig­kei­ten, die sich auf die Be­tas der ein­zel­nen Län­der aus­wir­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.