Pfund und Br­ex­it

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - UBS WE­ALTH MA­NAGE­MENT

Im Som­mer wer­den die Bri­ten über ih­re EU-Mit­glied­schaft ab­stim­men. Seit An­fang De­zem­ber ist das The­ma im Fo­kus der Fi­nanz­märk­te, das bri­ti­sche Pfund hat seit­dem han­dels­ge­wich­tet fast 10% ver­lo­ren. Wir hal­ten die­se Re­ak­ti­on für über­trie­ben, da wir dem Br­ex­it wei­ter­hin ei­ne nied­ri­ge Wahr­schein­lich­keit bei­mes­sen. In der Ver­gan­gen­heit stimm­te das Volk in sol­chen Fäl­len meist für den Sta­tus quo und ge­gen die Un­ge­wiss­heit. Bis zur Ab­stim­mung am 23. Ju­ni wird das Pfund un­ter Druck ste­hen. Ver­bleibt Gross­bri­tan­ni­en in der EU, so rech­nen wir mit ei­ner Wäh­rungs­er­ho­lung in der zwei­ten Jah­res­hälf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.