Bos­sard war­tet auf Ern­te nach ho­hen In­ves­ti­tio­nen

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE - AS

Bos­sard will sich noch nicht fest­le­gen. Das auf in­dus­tri­el­le Ver­bin­dungs- und Mon­ta­ge­tech­nik spe­zia­li­sier­te Un­ter­neh­men gibt kei­ne ge­naue Pro­gno­se für 2016 ab. «Selbst­ver­ständ­lich stre­ben wir auch in die­sem Jahr pro­fi­ta­bles Wachs­tum an», be­ton­te CEO Da­vid De­an bloss.

Das Ma­nage­ment sieht «nicht viel kon­junk­tu­rel­len Auf­trieb» in Eu­ro­pa und er­war­tet vor al­lem ei­nen wei­te­ren Vo­lu­men­rück­gang im Schwei­zer Ge­schäft, das et­wa 20% des Um­sat­zes aus­macht. In Asi­en deu­te­ten die Zei­chen trotz Sta­gna­ti­on in Chi­na auf Wachs­tum, und auch das Ame­ri­ka­ge­schäft könn­te leicht ex­pan­die­ren – falls stei­gen­de Vo­lu­men mit dem Elek­tro­au­to­her­stel­ler Tes­la die er­neu­te Ein­bus­se mit dem Agro­ma­schi­nen­kon­zern John Dee­re kom­pen­sie­ren.

We­gen der bei­den US-Gross­kun­den wur­de der 2015 an­ge­peil­te Um­satz nicht er­reicht. Auch die Be­triebs­ge­winn­mar­ge von 10,7% blieb so hin­ter den Er­war­tun­gen zu­rück. Im Au­gust war Bos­sard noch da­von aus­ge­gan­gen, die im ers­ten Se­mes­ter er­reich­te Span­ne von 11,2% zu hal­ten. Im Bran­chen­ver­gleich sei die Ren­ta­bi­li­tät wei­ter­hin über­durch­schnitt­lich hoch, sag­te der CEO. Un­ter dem Strich blieb der Ge­winn je­doch hin­ter den Ana­lys­ten­pro­gno­sen zu­rück. Die Di­vi­den­de bleibt auf gleichem Ni­veau.

In Sach­an­la­gen und In­fra­struk­tu­ren wur­den 22 Mio. Fr. in­ves­tiert, dop­pelt so viel wie im Vor­jahr. Für ei­nen Ge­samt­preis von 57 Mio. Fr. wur­den vier Ge­sell­schaf­ten ak­qui­riert, un­ter an­de­rem das US-Un­ter­neh­men Ae­ro-Space Sou­thwest, mit dem sich Bos­sard den Zu­gang zur an­spruchs­vol­len, aber lu­kra­ti­ven Flug­zeug­in­dus­trie er­hofft. Ern­ten kann Bos­sard aber noch nicht. Den Kun­den in der Schweiz muss­ten Wäh­rungs­ra­bat­te ge­währt wer­den. Aus­ser­dem spielt die Ent­wick­lung der Rohstoffe per sal­do ge­gen Bos­sard.

Mit­tel­fris­tig geht Da­vid De­an da­von aus, dass die Ge­sell­schaft im Ge­schäft der Elek­troau­to­mo­bi­le mehr Gross­auf­trä­ge à la Tes­la er­gat­tern kann. Be­reits sei Bos­sard in Ent­wick­lungs­pro­jek­te an­de­rer Her­stel­ler in­vol­viert. Vor­der­hand aber feh­len kon­kre­te Trei­ber für ei­nen hö­he­ren Ak­ti­en­kurs.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.