SMI er­freut mit ei­nem Plus

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN SCHWEIZ - BAR­BA­RA SCHMIDT

Di­vi­den­den­ab­gang in Ro­che bremst den In­dex. Jah­res­hoch für Au­to­ne­um und Schind­ler.

Die Schwei­zer Bör­se hat am Mitt­woch ein Plus ver­zeich­nen kön­nen, be­vor sie am Don­ners­tag in die Ver­lust­zo­ne ge­rutscht ist. Am Frei­tag wur­de die­ser Rück­gang et­was auf­ge­holt. Schliess­lich schloss der SMI im Wo­chen­ver­gleich mit ei­nem Plus von 1,3% auf 7982,57.

Die Phar­ma-Blue-Chips Ro­che (GS, –3,6%) muss­ten die­se Wo­che ei­nen Kurs­ver­lust hin­neh­men. Ber­ei­nigt um den Ab­gang der Di­vi­den­de von 8.10 Fr. je Ti­tel ha­ben die Ge­nuss­schei­ne al­ler­dings nur leicht nach­ge­ge­ben. Be­las­tet hat die Mel­dung, Ro­che ha­be ei­nen Rück­schlag bei der Ent­wick­lung ei­nes neu­en Asth­ma­me­di­ka­ments er­lit­ten.

Auch die Schwer­ge­wich­te No­var­tis (–0,6%) ga­ben im Wo­chen­ver­gleich leicht nach. Col­te­ne (–3,7%) ver­lo­ren nach Be­kannt­ga­be des Jah­res­er­geb­nis­ses 2015. Das auf Ge­brauchs­ma­te­ria­li­en im Den­tal­be­reich spe­zia­li­sier­te Un­ter­neh­men hat­te mit ei­nem wäh­rungs­be­ding­ten Um­satz­ein­bruch zu kämp­fen. Die Bio­tech-Ge­sell­schaft Ba­si­lea (+5,3%) hat am Don­ners­tag in Gross­bri­tan­ni­en ein neu­es Me­di­ka­ment zur Be­hand­lung von Pilz­in­fek­tio­nen lan­ciert. Am Frei­tag folg­te die Ein­füh- rung in Deutsch­land. Der Spe­zia­list für An­ti­in­fek­ta hat eu­ro­pa­weit be­reits mit über hun­dert Kran­ken­häu­sern ei­nen Ver­trag über die po­ten­zi­el­le Nut­zung des Me­di­ka­ments ab­ge­schlos­sen.

Von Roll fällt auf

Die Ge­ne­ral­ver­samm­lung ( GV) des Bau­zu­lie­fe­rers Si­ka (+2,6%) vom 12. April wirft ih­re Schat­ten vor­aus. Die Ak­tio­närs­grup­pe um den Bill & Me­lin­da Ga­tes Foun­da­ti­on Trust und Co­lum­bia Th­re­ad­need­le In­vest­ment hat ein Trak­tan­die­rungs­be­geh­ren ge­stellt. Sie ver­lan­gen, dass die Amts­zeit des Sach­ver­stän­di­gen­rats, der im Fal­le ei­ner Über­nah­me von Si­ka durch Saint-Go­bain die Ge­schäfts­füh­rung über­prü­fen soll, bis zur or­dent­li­chen GV 2020 ver­län­gert wer­den soll. Der VR von Si­ka hat da­zu noch kei­ne Stel­lung ge­nom­men (vgl. In­ter­view Sei­te 8).

Die Ti­tel des In­dus­trie­zu­lie­fe­rers Dät­wy­ler (+4,2%) und SFS (+1,4%) stie­gen nach der Ver­öf­fent­li­chung der Jah­res­zah­len. Ge­ne­rell geht die In­dus­trie je­doch von ei­nem schwie­ri­gen Ge­schäfts­jahr 2016 aus. Dank ei­nes gu­ten Er­geb­nis­ses 2015 und ei­nes op­ti­mis­ti­schen Aus­blicks für 2016 stie­gen die Ti­tel von Au­to­ne­um (+10,7%) auf ein Jah­res­hoch. Auch Schind­ler (PS, +1,9%) no­tier­ten auf dem höchs­ten Stand des Jah­res, ob­wohl der Lift­bau­er an­kün­dig­te, bis En­de des Jah­res 120 Stel­len am Stand­ort Ebi­kon strei­chen zu wol­len.

Die Ak­ti­en des In­dus­trie­un­ter­neh­mens Von Roll (+27,6%) ver­zeich­ne­ten ei­nen kräf­ti­gen Kurs­ge­winn und ho­he Vo­lu­men. Das Un­ter­neh­men dürf­te 2015 in der Ver­lust­zo­ne ge­blie­ben sein und wird sich wohl dem­nächst fri­sches Ka­pi­tal be­schaf­fen müs­sen. Wo­mög­lich ha­ben die Ti­tel nun aber ei­nen Bo­den ge­fun­den.

Lo­gi­tech (+6,3%) be­kräf­tig­te den op­ti­mis­ti­schen Aus­blick an der In­ves­to­ren­ver­an­stal­tung am Mitt­woch (vgl. In­ter­view Sei­te 12). Ku­del­ski (+3,9%) ver­treibt neu Si­cher­heits­pro­duk­te der EMCToch­ter RSA.

Fi­nanz­ti­tel sind be­liebt

Schwei­zer Bank­ti­tel er­ho­len sich lang­sam vom schwa­chen Jah­res­an­fang. CS Group (+13,2%), UBS (+7,6%) und Ju­li­us Bär (+7,1%) avan­cier­ten kräf­tig. Bas­ler KB (+9,7%) klet­ter­ten auf ein Jah­res­hoch, nach­dem die Bank am Don­ners­tag ei­ne Ge­winn­stei­ge­rung 2015 be­kannt­ge­ge­ben hat­te.

Das Ver­si­che­rungs­seg­ment ge­hör­te die­se Wo­che eben­falls zu den Ge­win­nern an der Bör­se. Der Kurs von Swiss Re (+1,2%) wur­de durch ei­ne po­si­ti­ve Mel­dung ge­stützt, wo­nach die Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft den seit Mit­te No­vem­ber 2015 ge­star­te­ten Ak­ti­en­rück­kauf ab­ge­schlos­sen ha­be. Bis Mitt­woch hat sie ei­ge­ne Ti­tel im Wert von 1 Mrd. Fr. er­wor­ben. Ei­ne Ver­ein­ba­rung zum Kauf des Le­bens­ver­si­che­rungs­ge­schäfts von Mac­qua­rie liess Zu­rich In­suran­ce (+5,2%) klet­tern. Swiss Li­fe (+6,7%) leg­ten auf­grund von An­schluss­käu­fen auf die er­freu­li­chen Zah­len am Di­ens­tag zu.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.