Dif­fe­ren­zie­rung tut not

Finanz und Wirtschaft - - MEINUNG -

Es gibt kein Schwarz oder Weiss in der Fra­ge, ob es an­ge­bracht ist, dass ein CEO ins Ver­wal­tungs­rats­prä­si­di­um der­sel­ben Ge­sell­schaft wech­selt – auch wenn vor al­lem an­gel­säch­si­sche Cor­po­ra­te-Go­ver­nan­ce-Di­enst­leis­ter und Stimm­rechts­be­ra­ter ei­ne klar ab­leh­nen­de Hal­tung da­zu ein­neh­men. In der Schweiz sind in jüngs­ter Zeit meh­re­re sol­cher Wech­sel an­ge­kün­digt wor­den, zum Bei­spiel von Schind­ler, Pa­nal­pi­na und DKHS.

Dass ein sol­cher Wech­sel Ge­fah­ren birgt, liegt auf der Hand. Er kann zu In­ter­es­sen­kon­flik­ten kom­men und zu ei­ner Be­ein­träch­ti­gung der Un­ab­hän­gig­keit in Ent­schei­dun­gen des Ver­wal­tungs­rats füh­ren. Im ope­ra­ti­ven Ge­schäft kön­nen zu­dem Struk­tu­ren ze­men­tiert wer­den, wenn Ve­rän­de­run­gen nö­tig wä­ren. An­le­ger müs­sen sich des­sen be­wusst sein, und soll­ten ent­spre­chend kri­tisch hin­schau­en. Doch ei­ne dok­tri­nä­re Hal­tung kann für ein Un­ter­neh­men eben­so schäd­lich sein. Es gilt, den ein­zel­nen Fall zu be­trach­ten. Geht es um Kon­ti­nui­tät – dar­um, ei­ne er­folg­rei­che Stra­te­gie naht­los fort­zu­füh­ren, und dar­um, im Ver­wal­tungs­rat über gu­te Kennt­nis­se des Un­ter­neh­mens zu ver­fü­gen –, ist die Wahl ei­nes ab­tre­ten­den CEO in den Ver­wal­tungs­rat oder auf des­sen Prä­si­den­ten­stuhl ein gang­ba­rer und nicht sel­ten ein gu­ter Weg.

Wich­tig ist, dass die Rah­men­be­din­gun­gen stim­men. Na­ment­lich das Prin­zip der Checks and Ba­lan­ces – der ge­gen­sei­ti­gen Kon­trol­le der Macht­aus­übung – und die Grund­sät­ze gu­ter Un­ter­neh­mens­füh­rung (Cor­po­ra­te Go­ver­nan­ce) gilt es hoch­zu­hal­ten. Dif­fe­ren­zie­ren statt Pau­scha­li­sie­ren lau­tet in der Beur­tei­lung von «CEO wird VRP» das Mot­to. Gros­se Stimm­rechts­be­ra­ter wie ISS be­rück­sich­ti­gen sol­cher­lei zu we­nig. Sie ar­bei­ten me­cha­nisch an­hand ih­rer Check­lis­ten – und da­für ha­ben sie zu viel Macht.

Re­dak­tor zum The­ma CEO wird VR- Prä­si­dent

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.