Über­schätz­te Ka­pi­tal­flucht

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE -

Die Ka­pi­tal­ab­flüs­se aus Chi­na sor­gen für Ner­vo­si­tät. Es geht die Angst um, das Land könn­te der­einst ge­zwun­gen sein, den Ren­min­bi stark ab­zu­wer­ten. Da­durch wür­de Pe­king De­fla­ti­on in den Rest der Welt ex­por­tie­ren. Bis­lang hat Chi­na am De­vi­sen­markt in­ter­ve­niert und die ei­ge­ne Wäh­rung ge­stützt. Da­durch ha­ben die Wäh­rungs­re­ser­ven bin­nen zwei­er Jah­re von fast 4 Bio. $ auf nun­mehr 3,2 Bio. $ ab­ge­nom­men. Doch han­delt es sich bei den Ab­flüs­sen tat­säch­lich um ei­nen mas­si­ven, schäd­li­chen Ka­pi­talexo­dus? Ei­ne Ana­ly­se von Öko­no­men der Bank für No­ten­ban­ken BIZ re­la­ti­viert das Bild ei­ner pa­nik­ar­ti­gen Ka­pi­tal­flucht.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.