Pe­troChi­nas Ge­winn bricht ein

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - ACCURO GROUP

Ver­hand­lun­gen zur Über­nah­me von Sharp lau­fen schlep­pend.

beim Jah­res­er­geb­nis die Er­war­tun­gen, auch das Um­satz­wachs­tum ver­fehl­te mit 3,44% die er­hoff­ten 7%. Pe­tro­Chi­na (5.14 HK-$, +1,9) ver­zeich­ne­te auf­grund des schwa­chen Öl­prei­ses ei­nen Ein­bruch des Jah­res­ge­winns um 70% auf 5,47 Mrd. $. Je­doch stieg das Ge­schäfts­er­geb­nis im Erd­gas- und Pi­pe­line­ge­schäft um 264%. Eben­falls ei­nen Ge­winn­rück­gang mel­de­te der Ze­ment­her­stel­ler An­hui Conch Ce­ment (19.08 HK-$, unv.). Das Be­klei­dungs­un­ter­neh­men Da­li­an Da­yang Trands (sus.) über­nimmt für 2,7 Mrd. $ das Lo­gis­tik­un­ter­neh­men YTO Ex­press.

Der an­ge­schla­ge­ne ja­pa­ni­sche Air­bag­her­stel­ler Ta­ka­ta (504 Yen, –4,6%) braucht of­fen­bar Geld und will des­halb sei­ne US-Toch­ter Ir­vin Au­to­mo­ti­ve Pro­ducts ver­kau­fen. Nin­ten­do (16 855 Yen, +10%) de­men­tier­te Be­rich­te, die Pro­duk­ti­on der Spiel­kon­so­le Wii U sol­le auf­grund schwa­cher Nach­fra­ge noch die­ses Jahr ein­ge­stellt wer­den. Aus­ser­dem er­schei­nen Bil­der ei­nes neu­en, re­vo­lu­tio­nä­ren Con­trol­lers im Netz. Hit­a­chi (513.9 Yen, –2,2%) will ih­ren An­teil von 40% an der auf Ei­sen­bahn­si­gna­li­sa­ti­on spe­zia­li­sier­ten Fir­ma An­sal­do STS auf­sto­cken. Die Ver­hand­lun­gen zwi­schen Sharp (128 Yen, –7,3%) und der tai­wa­ne­si­schen Fox­conn (70.90 taiw. $, –0,7%) ver­lau­fen zäh. Fox­conn re­du­zier­te ih­re Über­nah­me­of­fer­te um 100 Mio. $.

Der ko­rea­ni­sche Elek­tro­nik­her­stel­ler Samsung Elec­tro­nics (1 282 000 Won, +1,5%) er­war­tet durch die Über­nah­me von Sharp, Kon­kur­rent im Dis­play-Be­reich, kei­nen nen­nens­wer­ten Ein­fluss auf sein TV-Ge­schäft. Hy­un­dai Mo­tors (155 500 Won, +6,1%) kün­dig­te an, Pro­duk­ti­on und Ver­kauf von Elek­tro­fahr­zeu­gen in Chi­na die­ses Jahr zu ver­dop­peln.

Die aus­tra­li­sche Air­line Vir­gin Aus­tra­lia (0.38 aus­tr. $, –5%) will sich von den vier gröss­ten Ak­tio­nä­ren 322 Mio. $ lei­hen, um die Pro­fi­ta­bi­li­tät zu stei­gern. Der Tele­com­an­bie­ter TPG Tele­com (11.45 aus­tr. $, +9,2%) stei­ger­te den Halb­jah­res­ge­winn um 90%. Der Öl­pro­du­zent Wood­si­de Pe­tro­le­um (26.94 aus­tr. $, +1,2%) hat das mil­li­ar­den­schwe­re Flüs­sig­gas­pro­jekt Brow­se vor­erst auf Eis ge­legt. Wood­si­de hat bis 2020 Zeit, um end­gül­tig über den Aus­stieg aus dem Jo­int Ven­ture zu ent­schei­den. Auch oh­ne das 40 Mrd. $ teu­re Pro­jekt könn­te Aus­tra­li­en ab 2018 mehr Flüs­sig­gas ex­por­tie­ren als Ka­tar. Für das Pro­jekt hat­te Part­ner Shell für rund 12 Mrd. $ die welt­weit gröss­te schwim­men­de Off­s­hore-An­la­ge ge­baut.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.