Zin­sen

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - NO­TEN­STEIN LA RO­CHE

Die Äus­se­run­gen des Fed las­sen den Schluss zu, dass die Zins­wen­de in den USA sehr mo­de­rat aus­fal­len wird. So dürf­te auch die zu­letzt star­ke Dol­larauf­wer­tung sich zu En­de nei­gen. Das ist grund­sätz­lich po­si­tiv für Roh­stof­fe und Gold. Auch die Emer­ging Mar­kets, die seit Jah­res­be­ginn be­reits deut­lich vor­aus sind, wer­den da­durch et­was ent­las­tet. Al­ler­dings blei­ben die ge­rin­ge glo­ba­le Wirt­schafts­dy­na­mik und die An­ge­bots­si­tua­ti­on an vie­len Roh­stoff­märk­ten be­las­tend. Auf Bran­chen­ebe­ne pro­fi­tie­ren Sek­to­ren wie Ver­sor­ger und Tele­com so­wie Im­mo­bi­li­en­fir­men von den Tief­zin­sen. Letzt­lich dürf­ten we­gen der wei­ter­hin ge­trüb­ten Ma­kro­da­ten Wachs­tums­ak­ti­en an Reiz ver­lie­ren. Ein Re­vi­val von «Va­lue» ist des­halb wahr­schein­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.