Ta­ta Steel schockt die Bri­ten

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - ACCURO GROUP

NTT Da­ta über­nimmt Dell-Toch­ter. Tank­an-Be­richt drückt Stim­mung.

+1,1%) be­gann mit dem Bau ei­nes In­dus­trie­kom­ple­xes, in dem auch Pro­jek­te im Be­reich Um­welt­tech­no­lo­gie ge­plant sind. Die In­ves­ti­ti­on be­läuft sich auf 1,53 Mrd. $.

In Ja­pan drück­te der Tank­anBe­richt auf die An­le­ger­stim­mung. Die gros­sen Un­ter­neh­men zei­gen sich im März pes­si­mis­ti­scher. NTT Da­ta (5540 Yen, –1,7%), Toch­ter des Te­le­kom­rie­sen NTT (4721 Yen, –4,5%), be­stä­tig­te, das IT-Ser­vice­Un­ter­neh­men Dell Ser­vice vom PC-Her­stel­ler Dell für 3,05 Mrd. $ zu über­neh­men. Das wä­re ein Schnäpp­chen, denn Dell selbst hat­te für die Über­nah­me der ehe­ma­li­gen Pe­rot Sys­tems 3,9 Mrd. $ ge­zahlt. Dell Ser­vice be­schäf­tigt 28 000 Mit­ar­bei­ter, et­wa die Hälf­te da­von in In­di­en. Auch NTT Da­ta ist in In­di­en ein gros­ser Ar­beit­ge­ber. Nach der Über­nah­me soll es aber kei­ne Ent­las­sun­gen ge­ben. To­shi­ba (209.3 Yen, +0,5%) will für das lau­fen­de Quar­tal ei­nen Vor­steu­er­ge­winn von 802 Mio. $ ver­bu­chen. Grund da­für ist der Ver­kauf von 80,1% der Haus­halts­ge­rä­te­spar­te an die chi­ne­si­sche Mi­dea Group. Deut­lich berg­ab ging es mit den Va­lo­ren von Pa­na­so­nic (908.10 Yen, –9,1%). Das Un­ter­neh­men muss­te ehr­gei­zi­ge Um­satz­zie­le be­gra­ben.

In Ko­rea über­nahm Park Jeong­won, äl­tes­ter Sohn des vor­he­ri­gen Prä­si­den­ten, die Lei­tung der Doo­san Group. Die ko­tier­ten Töch­ter Doo­san Hea­vy In­dus­tries (20 850 Won, +2,5%) und Doo­san In­fra­co­re (6490 Won, +9,4%) ver­zeich­ne­ten Kurs­sprün­ge. Samsung Elec­tro­nics (1 279 000 Won, –0,7%) star­te­te sei­nen Be­zahl­dienst Samsung Pay in Chi­na. Be­nut­zer ei­nes ak­tu­el­len Ga­la­xy-Smart­pho­nes kön­nen da­mit mo­bil be­zah­len. Zu Be­ginn kön­nen Kre­dit­kar­ten von neun Ban­ken für Ein­käu­fe ver­wen­det wer­den. Kri­ti­ker be­män­geln, dass Samsung sehr spät in den um­kämpf­ten Mo­bi­le-Pay-Markt in Chi­na ein­tritt.

Der in­di­sche Stahl­rie­se Ta­ta Steel (317.75 Ru­pi­en, +0,2%) sorg­te für ei­nen Schreck in Gross­bri­tan­ni­en. Nach jah­re­lan­gen Ver­lus­ten steht das ge­sam­te bri­ti­sche Ge­schäft vor dem Ver­kauf. Ta­ta Steel ist der gröss­te Stahl­ko­cher auf der In­sel. 15 000 Ar­beits­plät­ze sind von dem Ent­scheid be­trof­fen. Po­li­ti­ker sind be­sorgt, denn ein Käu­fer zu fin­den, der die Ar­beits­plät­ze an­ge­sichts des Über­an­ge­bots am Stahl­markt er­hält, dürf­te schwer sein. Die aus­tra­li­sche Air­line Qan­tas (4.14 aus­tr. $, +1,7%) mel­de­te po­si­ti­ve Zah­len. Im Fe­bru­ar stie­gen die Pas­sa­gier­zah­len um 10,5%.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.