Deut­sche Wol­ke

Finanz und Wirtschaft - - TECHNOLOGIE -

Auch Deut­sche Te­le­kom hegt gros­se Am­bi­tio­nen in der Da­ten­wol­ke. 2015 setz­te das Un­ter­neh­men rund 1,4 Mrd. € mit Cloud-Di­ens­ten um. Bis En­de 2018 sol­len es 2 Mrd. € sein. Nach ei­ge­nen An­ga­ben wächst das Pri­va­te-Cloud-Ge­schäft zwei­stel­lig. Um Ama­zon und Goog­le «stär­ker Pa­ro­li» bie­ten zu kön­nen, spannt das Un­ter­neh­men mit der chi­ne­si­schen Hua­wei zu­sam­men. An der Ce­Bit hat es die Open Te­le­kom Cloud lan­ciert. Ein Pro­dukt, das stren­gen deut­schen Da­ten­schutz­richt­li­ni­en un­ter­liegt. Das Cloud-Ge­schäft ist noch klein: Deut­sche Te­le­kom ver­buch­te 2015 ei­nen Ge­samt­um­satz von 69 Mrd. €. Wachs­tums­mo­tor ist im­mer noch das US-Ge­schäft (T-Mo­bi­le), das im­mer wie­der Ge­gen­stand von Ver­kaufs­be­mü­hun­gen ist. Die Ak­ti­en sind auch für Di­vi­den­den­jä­ger in­ter­es­sant: Für 2015 sol­len 0.55 € pro Ti­tel aus­ge­schüt­tet wer­den, was ei­ner ak­tu­el­len Ren­di­te von 3,5% ent­spricht. Mit ei­nem KGV 2016 von 17 sind die Va­lo­ren recht teu­er.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.