Der selbst­fah­ren­de Lkw ist un­ter­wegs

Finanz und Wirtschaft - - INDUSTRIE -

Tech­no­lo­gie für au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren brin­ge im Last­wa­gen noch mehr Nut­zen als im Per­so­nen­wa­gen, ist Daim­ler-Chef Die­ter Zet­sche über­zeugt.

Daim­ler ist nicht nur der glo­bal füh­ren­de An­bie­ter von schwe­ren Last­wa­gen (Lkw), der Kon­zern sieht sich auch ganz vorn, wenn es um (teil-)au­to­nom fah­ren­de Lkw geht. Be­le­ge sind der ers­te au­to­nom fah­ren­de Truck über­haupt (2014), die welt­weit ers­te Stras­sen­zu­las­sung in Ne­va­da (USA) und Au­to­bahn­tests des ers­ten au­to­no­men Se­ri­en-Lkw in Deutsch­land.

Die frag­li­chen Fahr­zeu­ge sind mit ei­nem aus in­tel­li­gen­ter Ka­me­ra- und Ra­dar­tech­nik be­ste­hen­den Sys­tem na­mens High­way Pi­lot aus­ge­stat­tet, das (bis­her nur) auf der Au­to­bahn au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren er­laubt.

Si­cher­heit und Ef­fi­zi­enz sind die zen­tra­len Ar­gu­men­te für (teil-)au­to­nom fah­ren­de Lkw. In­dem ein Last­wa­gen selbst fährt, et­wa auf er­mü­den­den Langstre­cken­fahr­ten, wird das Un­fall­ri­si­ko ge­senkt. Zu­dem kann der Fah­rer an­de­ren Be­schäf­ti­gun­gen nach­ge­hen, Dis­po­si­ti­ons­auf­ga­ben wahr­neh­men etc. Da­zu kom­men Vor­tei­le in den Ge­samt­be­triebs­kos­ten. Das vor­aus­schau­en­de­re au­to­no­me Fah­ren senkt den Ver­schleiss und spart ge­mäss Daim­ler auch bis zu 5% Kraft­stoff ein. Fah­ren die Lkw au­to­nom im Kon­voi, sind es noch mehr.

Bis sich ein Lkw-Fah­rer ganz vom Steu­er ent­fer­nen kön­ne, wer­de es wohl aber noch zehn bis fünf­zehn Jah­re dau­ern, heisst es von Daim­ler – nicht zu­letzt we­gen noch of­fe­ner recht­li­cher Fra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.