Mitsu­bi­shi fal­len um über 40%

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - ACCURO GROUP

Ja­pans Notenbank will den Geld­häu­sern un­ter die Ar­me grei­fen.

gu­ten Er­geb­nis der Mut­ter­ge­sell­schaft Ro­che, der Schwei­zer Kon­zern hält ei­ne Be­tei­li­gung von 60%. Mitsu­bi­shi Mo­tors (504 Yen, –40,5%) er­lit­ten ei­nen Kur­scrash, nach­dem der Au­to­bau­er die Ma­ni­pu­la­ti­on von Ver­brauchs­da­ten zu­ge­ge­ben hat. Be­trof­fen sind 625 000 Kleinst­fahr­zeu­ge im hei­mi­schen Markt. Auf­ge­deckt hat­te den Be­trug Nis­san Mo­tors (1066 Yen, +4,6%), da Mitsu­bi­shi auch Au­tos an den Kon­kur­ren­ten aus­lie­fert. Die Hö­he des Scha­dens für Mitsu­bi­shi ist un­klar. Ko­na­mi (3510 Yen, –5,8%) wur­den ab­ge­straft we­gen der Ver­zö­ge­rung bei ei­nem Smart­pho­ne-Spiel.

Nach den sta­bi­len Kon­junk­tur­da­ten hat Chi­nas Zen­tral­bank si­gna­li­siert, sich vor­erst mit wei­te­ren Sti­mu­lie­rungs­mass­nah­men zu­rück­zu­hal­ten. Da po­si­ti­ve Im­pul­se fehl­ten, büss­te der Leit­in­dex Shang­hai Com­po­si­te 3,9% ein. Der Le­bens­ver­si­che­rer Chi­na Li­fe In­suran­ce (18.80 HK-$, –4,8%) warn­te vor ei­nem Ge­winn­rück­gang im ers­ten Quar­tal von bis zu 60%. Grund sind we­ni­ger In­ves­ti­ti­ons- ren­di­te und An­pas­sun­gen bei den Re­ser­ven. Die Be­hör­den der chi­ne­si­schen Pro­vinz Zhe­jiang ha­ben die Gas­ver­tei­ler an­ge­wie­sen, Trans­port­kos­ten so­wie Prei­se für den Brenn­stoff zu sen­ken. Chi­na Gas Hol­dings (11.36 HK-$, –9,3%) er­wirt­schaf­tet zwar nur 1,3% des Um­sat­zes in der Pro­vinz, aber Be­fürch­tun­gen, dass an­de­re Re­gio­nen fol­gen könn­ten, drück­ten den Kurs. Der welt­weit gröss­te Mo­bil­be­trei­ber, Chi­na Mo­bi­le (91.30 HK$, +1,6%), stei­ger­te den Ge­winn in den ers­ten drei Mo­na­ten des Jah­res um 0,5% auf 3,7 Mrd. $. Die Zahl neu­er Nut­zer von 4G stieg um be­acht­li­che 64,2 Mil­lio­nen.

In Ko­rea stan­den die Ti­tel von Kos­me­tik­her­stel­lern wie Cos­max (144 000 Won, +14,3%) im Fo­kus. Für die Bran­che wird ho­hes Wachs­tum in Chi­na und dank Du­ty Free Shops er­war­tet.

In­di­ens Zen­tral­bank hat die Lis­te von Fir­men re­du­ziert, für wel­che die Banken Rück­stel­lun­gen auf not­lei­den­de Kre­di­te vor­neh­men müs­sen, da Un­ter­neh­men mit Schul­den­re­duk­tio­nen be­gon­nen ha­ben. Für ICICI Bank (252 Ru­pi­en, +4,7%) und Sta­te Bank of In­dia (200.15 Ru­pi­en, +4,3%) re­du­zie­ren sich so die Ab­schrei­bun­gen. Das Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men In­fosys (1211.25 Ru­pi­en, +3,3%) über­zeug­te mit ei­nem gu­ten Quar­tals­aus­weis.

Qan­tas Air­ways (3.37 aus­tr. $, –17%) will we­ni­ger Pas­sa­gier­sit­ze im In­land an­bie­ten. Grund ist die schwä­che­re Nach­fra­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.