Ama­zon ver­zückt

Finanz und Wirtschaft - - TECHNOLOGIE -

Mal ent­täuscht Ama­zon, weil das Un­ter­neh­men zu viel in­ves­tiert und zu we­nig da­bei her­aus­kommt. Mal zeigt das On­line-Wa­ren­haus die Mus­keln – und In­ves­to­ren ge­ra­ten in Ver­zü­ckung. Im Fe­bru­ar war Ent­täu­schung an­ge­sagt, nun Ju­bel. Quar­tals­um­satz: +29% auf 29,1 Mrd. $, ein Be­triebs­ge­winn von 1,1 Mrd. $, vier­mal so viel wie zu­vor. Im Fo­kus: das Cloud-Com­pu­ting-Ge­schäft. Es stieg 64% auf 2,6 Mrd. $. Auch der Aus­blick für das zwei­te Quar­tal glänz­te. Mit ei­nem Kurs-Ge­winn-Ver­hält­nis ist Ama­zon noch im­mer schwer zu fas­sen. Es er­reicht 75 für 2017. Und nächs­tes Mal dürf­te wie­der Ent­täu­schung auf dem Plan ste­hen. Den­noch: Ama­zon blei­ben span­nend.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.