Sil­ber­he­bel

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - PR

Am Sil­ber­markt geht die Post ab. Im April hat der Sil­ber­preis 15% zu­ge­legt, seit An­fang Jahr hat sich das Gold des klei­nen Man­nes um ein Vier­tel auf 17.77 $ ver­teu­ert. Weil Sil­ber im Ver­hält­nis zu Gold noch güns­tig ist und we­gen der jah­re­lan­gen Bais­se ei­ne Ver­knap­pung droht, se­hen Roh­stoff­ex­per­ten wei­te­re Avan­cen bei Sil­ber. Da­von pro­fi­tie­ren an vor­ders­ter Front Sil­ber­mi­nen, denn ihr Ge­winn steigt über­pro­por­tio­nal zum Preis, und ih­re Re­ser­ven wer­den auf­ge­wer­tet.

In gu­ter Aus­gangs­la­ge be­fin­det sich das ka­na­di­sche Ex­plo­ra­ti­ons­un­ter­neh­men MAG Sil­ver ( To­ron­to, Kurs: 15.70 kan. $, Bör­sen­wert 1,2 Mrd. kan. $). Mit ei­nem Kurs­an­stieg von 10 auf 15 kan. $ in die­sem Jahr hin­ken MAG Sil­ver zwar dem Ge­samt­markt hin­ter­her. Doch das län­ger­fris­ti­ge Po­ten­zi­al ist be­acht­lich.

Sil­ber-Bo­nan­za in Za­ca­te­cas

Das 2003 in Van­cou­ver ge­grün­de­te Un­ter­neh­men hat noch kei­ne ein­zi­ge Un­ze Sil­ber ver­kauft. Sei­ne As­sets sind die Bohr­li­zen­zen und die Ent­wick­lungs­pro­jek­te in Me­xi­ko. Die jüngs­ten Boh­run­gen un­ter der Lei­tung des re­nom­mier­ten Geo­lo­gen Pe­ter Me­gaw sind der­art viel­ver­spre­chend, dass MAG Sil­ver in we­ni­gen Jah­ren zu ei­nem gros­sen Play­er in der Sil­ber­mi­nen­in­dus­trie auf­stei­gen könn­te. Zur Ent­wick­lung der Jau­ni­ci­pio-Mi­ne im Bun­des­staat Za­ca­te­cas ist MAG Sil­ver mit dem füh­ren­den Sil­ber­för­de­rer Fres­nil­lo ein Jo­int Ven­ture ein­ge­gan­gen. Da­mit pro­fi­tiert der Ex­plo­ra­ti­ons­spe­zia­list vom Know-how ei­nes der er­fah­rens­ten Mi­nen­bau­er.

Der Sil­ber­ge­halt der Jau­ni­ci­pio-Ve­ne ist nach bis­he­ri­gen Er­kennt­nis­sen mehr als dop­pelt so hoch wie in an­de­ren För­der­ge­bie­ten. Das be­deu­tet, dass die För­der­kos­ten ex­trem nied­rig sein wer­den. Ei­ni­ge Ana­lys­ten schät­zen so­gar, dass durch den Ver­kauf der in der Sil­ber­för­de­rung an­fal­len­den Ne­ben­pro­duk­te die ge­sam­ten Pro­duk­ti­ons­kos­ten ge­deckt wer­den könn­ten. Das wür­de es MAG Sil­ver er­lau­ben, auch bei viel tie­fe­ren Sil­ber­prei­sen pro­fi­ta­bel zu schür­fen.

So­lid fi­nan­ziert

Die un­ter­ir­di­sche Ram­pe von mehr als 3 km ist fast zu En­de ge­baut, die wei­te­re Fi­nan­zie­rung ist ge­si­chert. In die Hän­de spielt den Ka­na­di­ern auch die Ab­wer­tung des me­xi­ka­ni­schen Pe­sos. Sämt­li­che Kos­ten, die in Pe­so an­fal­len, sind in Dol­lar seit Be­ginn der Ex­plo­ra­ti­ons­tä­tig­keit 2003 fast die Hälf­te ge­sun­ken.

Ne­ben dem Jau­ni­ci­pio-Jo­int-Ven­ture ver­folgt MAG Sil­ver ei­ge­ne Ex­plo­ra­ti­ons­pro­jek­te in Za­ca­te­cas und zwei wei­te­ren Bun­des­staa­ten. Vor al­lem dem Pro­jekt Cin­qo de Mayo wird gros­ses Po­ten­zi­al zu­ge­rech­net. Doch da die Li­zenz ab­ge­lau­fen ist, ha­ben die MAG-Ar­bei­ter kei­nen Zu­gang mehr, bis ei­ne Ei­ni­gung mit dem Ei­gen­tü­mer ge­fun­den ist.

Die Bi­lanz von MAG Sil­ver scheint ge­sund. Das Un­ter­neh­men hat kei­ne Schul­den und ver­fügt über ein Cas­hPols­ter von 142 Mio. $. Kein Wun­der, be­kommt es bei den Ak­ti­en­ana­lys­ten gu­te No­ten. Zehn der elf Ana­lys­ten, die ge­mäss Bloomberg die MAG-Ak­ti­en ver­fol­gen, emp­feh­len sie zum Kauf.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.