Richemont hofft auf Chi­na

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE -

Der Lu­xus­gü­ter­kon­zern ist gut ins zwei­te Halb­jahr 2016/17 ge­star­tet. Im Ok­to­ber er­ziel­te Richemont, zu dem Mar­ken wie Car­tier, Pia­get und IWC ge­hö­ren, erst­mals seit Mo­na­ten wie­der ein Um­satz­plus. Und wie zu­vor be­reits Swatch Group und LVMH be­rich­tet auch Richemont von deut­li­chen Wachs­tums­ra­ten in Chi­na. Den­noch bleibt das Um­feld für Uh­ren­ver­käu­fe an­ge­spannt. Im ers­ten Halb­jahr hal­bier­te sich der Richemont-Ge­winn, der Um­satz ging um 13% zu­rück. Für das En­de März 2017 zu En­de ge­hen­de Ge­schäfts­jahr rech­net der Kon­zern mit ei­nem wei­te­ren Mar­gen­rück­gang. Das sind für Ak­tio­nä­re kaum Kauf­ar­gu­men­te.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.