Hoch­dorf un­ter­schreibt Kauf­ver­trag

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - ML

135 bis 170 Mio. Fr. wird Hoch­dorf für den An­teil von 51% an Phar­ma­lys aus­ge­ben. Phar­ma­lys ver­treibt pri­mär in Afri­ka und im Na­hen Os­ten Ba­by­nah­rung un­ter an­de­rem von Hoch­dorf und bie­tet dem Milch­pul­ver­her­stel­ler grosses Wachs­tums­po­ten­zi­al. Um die Über­nah­me zu stem­men, muss Hoch­dorf fri­sches Geld auf­neh­men. Die Ak­tio­nä­re sol­len dar­um an der aus­ser­or­dent­li­chen Ge­ne­ral­ver­samm­lung am 29. No­vem­ber ei­ner be­ding­ten Ka­pi­tal­er­hö­hung in der Form ei­ner Pflicht­wan­del­an­lei­he zu­stim­men. Der Kauf­preis soll teils in bar und teils über die Pflicht­wan­del­an­lei­he be­zahlt wer­den.

Das ma­xi­ma­le Vo­lu­men der Pflicht­wan­del­an­lei­he be­trägt 218,5 Mio. Fr., wo­von 131 Mio. Fr. für den Er­werb von Phar­ma­lys re­ser­viert sind. Der rest­li­che Be­trag wird den bis­he­ri­gen Ak­tio­nä­ren an­ge­bo­ten. Nach der Um­wand­lung wird Phar­ma­lys ma­xi­mal 430 000 der 737 380 neu ge­schaf­fe­nen Na­men­ak­ti­en mit ei­nem Nenn­wert von 10 Fr. er­hal­ten. Die Wan­del­an­lei­he soll am 31. März 2017 li­be­riert wer­den. Sie läuft drei Jah­re und hat ei­nen Cou­pon von 3,5%. Der Aus­übungs­preis be­trägt 304.67 Fr. Dies ent­spricht dem vo­lu­men­ge­wich­te­ten Durch­schnitts­kurs der Ak­tie vom 25. Ok­to­ber zu­züg­lich ei­ner Prä­mie von 30 Fr.

Nach der Wand­lung wird Phar­ma­lys 20% an Hoch­dorf hal­ten. Die Ak­tio­nä­re ent­schei­den dar­um auch über die Er­hö­hung der Stimm­rechts­be­schrän­kung von 5 auf 15%. Zu­dem soll Mi­chiel de Rui­ter neu in den Ver­wal­tungs­rat ge­wählt wer­den. De Rui­ter lei­te­te von 2006 bis 2015 die Spar­te Ba­by­nah­rung für Hoch­dorf. Seit­her ist er CEO des Bä­cke­rei­zu­lie­fe­rers Zee­lan­dia. Al­le Fi­nanz­da­ten zu Hoch­dorf im On­li­ne-Ak­ti­en­füh­rer: www.fuw.ch/HOCN

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.