Soft­bank wird Tech-In­ves­tor

Finanz und Wirtschaft - - AKTIEN AUSLAND - JI­AN SHI CORTESI,

Der Mo­bil­funk­kon­zern will 100 Mrd. $ in den Tech-Sek­tor in­ves­tie­ren.

nach oben trei­ben. Zu­sätz­lich kä­men asia­ti­sche Ex­port­fir­men we­gen ei­nes zu­neh­men­den Pro­tek­tio­nis­mus der USA un­ter Druck.

Zum Wo­chen­auf­takt wer­te­te sich der Yen auf­grund der bes­se­ren Wahl­chan­cen von Hil­la­ry Cl­in­ton al­ler­dings et­was ab. Da­von pro­fi­tier­ten Nis­san Mo­tor (1036 Yen, +2,4%), trotz der Be­kannt­ga­be ei­nes Ge­winn­rück­gangs von 16% im zwei­ten Quar­tal. Der Au­to­her­stel­ler ge­währ­te in den USA Ra­bat­te in Hö­he von 4000 $. Das ist be­deu­tend mehr als bei an­de­ren ja­pa­ni­schen Pro­du­zen­ten. Su­zu­ki Mo­tor (3964 Yen, +10,9%) pro­fi­tier­ten da­ge­gen vom gu­ten Quar­tals­er­geb­nis. Das Ge­winn­wachs­tum von über 23% ge­gen­über Vor­jah­res­quar­tal über­traf die Er­war­tun­gen der Ana­lys­ten klar.

In un­er­war­tet gu­ter Ver­fas­sung be­fin­det sich der Mo­bil­funk­rie­se Soft­bank (6 445 Yen, +3,4%). Vor al­lem das Wi­re­less- und In­ter­net­ge­schäft in Ja­pan brach­te dem Un­ter­neh­men Cash­flow. Soft­bank gab zu­dem die Lan­cie­rung ei­nes neu­en Fonds be­kannt, der über die nächs­ten zehn Jah­re mit über 100 Mrd. $ ei­ner der gröss­ten In­ves­to­ren im Tech­no­lo­gie­sek­tor wer­den soll.

In Hong­kong lag der Fo­kus auf den Im­mo­bi­li­en­ent­wick­lern, nach­dem die Re­gie­rung ei­ne Er­hö­hung der Stem­pel­steu­er für na­tür­li­che und ju­ris­ti­sche Per­so­nen von der­zeit 1,5–8,5% auf neu 15% fest­ge­legt hat­te. Be­son­ders stark da­von be­trof­fen sind Sun Hung Kai Pro­per­ties (105.7 HK-$, –8,4%) und Che­ung Kong Pro­per­ty (53.5 HK-$, –7,6%)

Die Ti­tel von Gre­at Wall Mo­tor (7.44 HK-$, +1,9%) and Gee­ly Au­to­mo­bi­le (7.92 HK-$, +3,9%) ver­zeich­ne­ten Kurs­ge­win­ne trotz der Stu­die von Fitch, wel­che für chi­ne­si­sche Au­to­her­stel­ler ei­nen er­höh­ten Mar­gen­druck auf­grund der ge­rin­ge­ren Wachs­tums­zah­len in den kom­men­den Jah­ren vor­aus­sag­te. Die Va­lo­ren des Koh­le­mi­nen­be­trei­bers Chi­na Shen­hua (17.02 HK-$, +1,8%) stie­gen auf ei­nen Jah­res­höchst­stand. Der Grund hier­für lag haupt­säch­lich bei der von der Re­gie­rung im April die­ses Jah­res im­ple­men­tier­ten Re­ge­lung, nach wel­cher die Pro­duk­ti­on ab dem 276. Tag des Jah­res ge­stoppt wer­den muss.

In Süd­ko­rea stie­gen die Ak­ti­en­kur­se im Gleich­schritt mit den re­gio­na­len Bör­sen. Lot­te Shop­ping (231 000 Won, +5,5%) konn­te über­pro­por­tio­nal zu­le­gen, da Ana­lys­ten ei­nen mög­li­chen Bör­sen­gang der Ge­mischt­wa­ren­spar­te des Un­ter­neh­mens er­war­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.