Ad­mi­nis­tra­ti­on

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE -

Der 44-Jäh­ri­ge hat als Chef des re­pu­bli­ka­ni­schen Wahl­ko­mi­tees ei­nen gu­ten Draht zum Kon­gress und stand Trump seit der No­mi­na­ti­on zum Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­ten loy­al zur Sei­te. Als St­abs­chef ist er nun ei­ner der ein­fluss­reichs­ten Män­ner in Wa­shing­ton. Er ist für sämt­li­che Per­so­nal­fra­gen im Weis­sen Haus zu­stän­dig, ar­bei­tet Re­gie­rungs­ent­schei­de im De­tail aus, stellt den Ter­min­plan des Prä­si­den­ten zu­sam­men und ge­hört zu sei­nen engs­ten Be­ra­tern. Mit Ste­phen Ban­non als Chef­stra­te­gen nimmt ei­ne hoch kon­tro­ver­se Fi­gur ei­ne wei­te­re Haupt­funk­ti­on ein. Zu­vor Lei­ter der ul­tra­rech­ten Web­site Breit­bart News stand der po­li­ti­sche Bom­ben­wer­fer seit Som­mer Trumps Kam­pa­gne vor.

Die ers­ten Schlüs­sel­stel­len in Trumps Team sind be­legt: Mit Rein­ce Prie­bus wird ein po­li­ti­scher In­si­der den ope­ra­ti­ven Be­trieb im Weis­sen Haus lei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.