He­bel­pro­duk­te auf den Dax sind ge­sucht

Finanz und Wirtschaft - - ROHSTOFFE/DERIVATIVE INSTRUMENTE - LEONTEQ SE­CU­RI­TIES

Die Märk­te war­te­ten zu Wo­chen­be­ginn ge­spannt auf ver­schie­de­ne Er­eig­nis­se. Als Ers­tes steht am Mitt­woch das Tref­fen der Opec in Wi­en an: Ein­mal mehr fragt sich, ob das Kar­tell ei­ne För­der­gren­ze be­schliesst und so­mit den Öl­preis sta­bi­li­sie­ren kann. Am Di­ens­tag liess Sau­di-Ara­bi­en als gröss­ter Opec-Pro­du­zent ver­lau­ten, es hal­te ei­ne An­ge­bots­be­schrän­kung nicht für nö­tig. Der Markt re­agier­te prompt: Roh­öl der Sor­te Brent han­del­te am Di­ens­tag­nach­mit­tag bei 47.15 $/Fass und hat da­mit die Ge­win­ne des ak­tu­el­len Mo­nats ein­ge­büsst. An­fang No­vem­ber no­tier­te Brent auf dem Jah­res­höchst von 54.32 $. Am Sonn­tag fol­gen das Re­fe­ren­dum in Ita­li­en und die Bun­des­prä­si­dent­schafts­wahl in Ös­ter­reich, bei­des könn­te die künf­ti­ge Rich­tung der EU prä­gen.

Im Vor­feld die­ser Er­eig­nis­se such­ten In­ves­to­ren mit An­la­ge­pro­duk­ten so­li­de Schwei­zer Wer­te in Form ver­schie­dens­ter Struk­tu­ren. So er­reich­te das Tra­cker-Zer­ti­fi­kat (CTHDY) auf den Swiss High Di­vi­dend Yield Bas­ket, der un­ter an­de­rem Swiss Li­fe und Swiss Re ent­hält, das gröss­te Han­dels­vo­lu­men. Di­vi­den­den­star­ke Ver­si­che­rer wa­ren auch als Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­bles ge­sucht, sicht­bar am Han­dels­vo­lu­men ei­ner Au­to­callable(KICSV) und ei­ner Callable-Struk­tur (CSIZT) auf Ba­loi­se, Swiss Re und Zu­rich In­suran­ce. We­gen der Über­nah­me­ge­rüch­te um Ac­te­li­on er­ziel­te der Sing­le Bar­ri­er Re­ver­se Con­ver­ti­ble BTXLTQ ein be­acht­li­ches Vo­lu­men.

Bei den He­bel­pro­duk­ten do­mi­nier­te als Ba­sis­wert der Dax, er war in den ver­schie­dens­ten Struk­tu­ren ge­sucht. Gros­ses In­ter­es­se ver­zeich­ne­ten Knock-out Put-Warrants (SDAC9V, SDAAJV, SDADBV, SDAACV) und Knock-out Cal­lWar­rants (SDAC5V, SDAB8V, SDABKV). Da­ne­ben war wie bei den An­la­ge­pro­duk­ten Ac­te­li­on als Ba­sis­wert be­liebt, et­wa mit dem Call-War­rant ATLKM.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.