La­far­geHol­cim-VR vor grös­se­ren Ve­rän­de­run­gen

Finanz und Wirtschaft - - VORDERSEITE - AS

Der Ver­wal­tungs­rat von La­far­geHol­cim wird nach der Ge­ne­ral­ver­samm­lung vom 3. Mai an­ders aus­se­hen und funk­tio­nie­ren. Die im Hin­blick auf die Fu­si­on 2015 ge­wähl­te For­mel «Je sie­ben Ver­wal­tungs­rä­te von La­far­ge und von Hol­cim», die aus Rück­sicht auf po­li­ti­sche Be­find­lich­kei­ten in Frank­reich ge­wählt wur­de, hat aus­ge­dient. Dies hat «Fi­nanz und Wirt­schaft» aus ge­si­cher­ten Qu­el­len er­fah­ren. Zu­dem dürf­te das 14 Mit­glie­der um­fas­sen­de Gre­mi­um ver­klei­nert wer­den, wie es der seit bald ei­nem Jahr am­tie­ren­de VR-Prä­si­dent Beat Hess schon an­ge­deu­tet hat.

Aus dem Füh­rungs­gre­mi­um schei­det Bru­no La­font aus, wie La­far­geHol­cim am Donnerstag be­kannt­gab. Wohl ein un­frei­wil­li­ger Ab­gang: Er, als Co-Prä­si­dent oh­ne­hin mit we­nig Kom­pe­ten­zen aus­ge­stat­tet, ist als ehe­ma­li­ger CEO und Prä­si­dent von La­far­ge da­für ver­ant­wort­lich, dass der ehe­ma­li­ge fran­zö­si­sche Kon­zern in Sy­ri­en frü­her ein mög­li­cher­wei­se ju­ris­tisch und ethisch un­ak­zep­ta­bles Ge­bah­ren an den Tag leg­te (vgl. Ar­ti­kel Sei­te 13).

Zu­dem wer­den in der Ein­la­dung zur GV wei­te­re Än­de­run­gen im VR an­ge­kün­digt, wie aus dem Um­feld des Ze­men­trie­sen zu ver­neh­men ist. Ein Rück­tritts­kan­di­dat ist Bertrand Col­lomb, der Vor­gän­ger von La­font bei La­far­ge. Er ist 75 (ei­ne Al­ters­li­mi­te kennt La­far­geHol­cim al­ler­dings nicht). Es könn­te aber auch sein, dass der ei­ne oder an­de­re Ver­wal­tungs­rat die Zahl sei­ner En­ga­ge­ments re­du­zie­ren will.

All­fäl­li­ge Er­satz­leu­te wer­den auf je­den Fall nicht mehr nach der 7/7-For­mel, son­dern strikt nach Kom­pe­tenz aus­ge­wählt. Und ge­wiss ist, dass das fran­zö­si­sche Ele­ment im VR an Ge­wicht ein­büsst.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.