Zu­rich In­suran­ce

Finanz und Wirtschaft - - SERIE: DAS 1X1 DER BEWERTUNG - GRI

Die Ak­ti­en der Zu­rich In­suran­ce wei­sen ge­mes­sen an der kom­men­den Aus­schüt­tung ei­ne Di­vi­den­den­ren­di­te von 6,1% auf und sind da­mit Num­mer eins im Swiss Le­a­der In­dex. Der Ak­ti­en­kurs blieb in den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren zwar hin­ter dem Ge­samt­markt zu­rück. Die Ge­samt­ren­di­te – Kurs­ge­winn plus Di­vi­den­de – über­trifft mit rund 32% aber die des Swiss Le­a­der In­dex (28%). Wer­den die Va­lo­ren ih­ren Ruf als Di­vi­den­den­per­le hal­ten? Der Ver­si­che­rer zahlt seit sie­ben Jah­ren 17 Fr. je Ti­tel. Da­bei über­zeug­te er durch ei­ne ins­ge­samt sta­bi­le Ge­winn­ent­wick­lung (vgl. Gra­fik). Mit ei­ner Aus­nah­me lag die Aus­schüt­tungs­quo­te in die­ser Zeit zwi­schen 67 und 81%. Für 2017 bis 2019 stellt Kon­zern­chef Ma­rio Gre­co ei­ne Quo­te von 75% in Aus­sicht. Mit ei­nem Ge­winn­rück­gang ist nicht zu rech­nen, Zu­rich will die Ren­ta­bi­li­tät ver­bes­sern. Ana­lys­ten er­war­ten für 2017 und 2018 ei­nen Ge­winn­an­stieg. Mit ei­nem er­höh­ten In­ves­ti­ti­ons­be­darf ist eben­falls nicht zu rech­nen. Für die nächs­ten zwei Jah­re dürf­te ei­ne Di­vi­den­de von 17 Fr. ge­si­chert sein. Wo­mög­lich wird sie gar er­höht, Ana­lys­ten er­war­ten be­reits für 2017 ei­nen An­stieg auf 17.40 Fr. So­mit dürf­ten Zu­rich ih­rem Ruf als Di­vi­den­den­per­le wei­ter ge­recht wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.