Schnäpp­chen sind rar

Finanz und Wirtschaft - - MEINUNG -

Die Hausse am Schwei­zer Ak­ti­en­markt hat ein ho­hes Al­ter er­reicht. Seit 2009 ha­ben sich die Ak­ti­en­kur­se klei­ner und mit­tel­gros­ser Unternehmen ver­drei­facht; die gross­ka­pi­ta­li­sier­ten Wer­te ha­ben sich ver­dop­pelt. Ein wich­ti­ger Trei­ber die­ser Ent­wick­lung war die Be­wer­tungs­ex­pan­si­on. Da­mit dürf­te aber bald Schluss sein. Je­de drit­te Schwei­zer Ak­tie ist ge­mes­sen am Kurs-Ge­winn-Ver­hält­nis so teu­er wie kaum je zu­vor seit 2007.

Be­sorg­nis­er­re­gend ist zu­dem, dass vie­le Ge­sell­schaf­ten be­reits mit re­kord­ho­hen Ge­winn­mar­gen ar­bei­ten. Es han­delt sich da­bei um Qua­li­täts­un­ter­neh­men wie Ems-Che­mie oder Si­ka, die in den ver­gan­ge­nen Jah­ren die Pro­duk­ti­on in ei­nem har­ten Um­feld op­ti­miert ha­ben – und von der Bör­se reich be­lohnt wur­den.

Nun ha­ben die­se Unternehmen al­ler­dings nur noch we­nig Spiel­raum, um ih­re Mar­gen wei­ter zu er­hö­hen. Dar­um ist bei die­sen Ak­ti­en Vor­sicht an­ge­bracht. Wer Al­ter­na­ti­ven sucht, hat es aber schwer. At­trak­tiv be­wer­te­te Unternehmen mit Mar­gen­stei­ge­rungs­po­ten­zi­al gibt es in der Schweiz kei­ne mehr. Die meis­ten Ge­sell­schaf­ten, die auf ei­nem ge­drück­ten Mar­gen­ni­veau ope­rie­ren, sind teu­er. Da­zu zäh­len nicht nur zy­kli­sche Na­men wie Burck­hardt Com­pres­si­on und Sul­zer, son­dern auch Lu­xus­gü­ter­her­stel­ler wie Swatch Group und Ri­che­mont.

Pa­ra­do­xer­wei­se ist das zy­kli­sche Tief ein Hoff­nungs­schim­mer. Denn we­gen der nied­ri­gen Mar­gen er­schei­nen die Ak­ti­en teu­rer, als sie sind. Mit ei­ner nor­ma­le­ren Mar­ge wä­ren sie we­ni­ger über­be­wer­tet.

Mit­tel­fris­tig bie­ten die Ak­ti­en die­ser Unternehmen das gröss­te Po­ten­zi­al. Aber auch hier gilt Vor­sicht, denn das zy­kli­sche Tief kann meh­re­re Jah­re an­dau­ern. In­ves­to­ren brau­chen Ge­duld und gu­te Ner­ven.

Re­dak­tor zum The­ma Schwei­zer Ak­ti­en

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.