Finanzen ja

Finanz und Wirtschaft - - MÄRKTE - BANK JU­LI­US BÄR

Zu­sam­men mit stei­gen­den lang­fris­ti­gen Bond­ren­di­ten be­gan­nen Fi­nanz­wer­te Mit­te 2016, glo­ba­le Ak­ti­en zu über­tref­fen. In den letz­ten Wo­chen kon­so­li­dier­ten sie. Es sind die Seg­men­te mit der höchs­ten Sen­si­ti­vi­tät zu An­lei­hen­ren­di­ten. Auf­grund des kon­struk­ti­ven Ma­kro­um­felds er­höh­ten wir das Ban­ken­ra­ting auf «Über­ge­wich­ten». Po­si­ti­ve Trei­ber sind das Kre­dit­um­feld (der­zeit noch bes­ser in den USA als in Eu­ro­pa) so­wie wie­der po­si­ti­ves Ge­winn­wachs­tum 2017 (wo­bei die eu­ro­päi­schen Fi­nanz­wer­te das stärks­te Del­ta ha­ben) bei wei­ter­hin at­trak­ti­ver Be­wer­tung. So­wohl die Ge­winn­re­vi­sio­nen als auch der Ge­win­n­op­ti­mis­mus (die Brei­te der Re­vi­sio­nen) ha­ben sich we­sent­lich ver­bes­sert. Die po­li­ti­sche Un­si­cher­heit schürt Ge­gen­wind, doch soll­te sich dies in den kom­men­den Wo­chen bes­sern.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.